05.06.07 09:05 Uhr
 5.469
 

AMD mit 45-Watt-Doppelkernen gegen Intel

Die neuen Dual Core Prozessoren von AMD Athlon X2 BE-2350 und BE-2300 begnügen sich mit 45 Watt und treten somit in den Stromspar-Konkurrenzkampf gegen Intel.

Auch wird die Bezeichnung "64" und die QuantiSpeed-Bewertung weggelassen. Des weiteren will man mit der geringen Leistungsaufnahme helfen die neue Energy-Star-4.0-Richtlinien einzuhalten.

AMD will somit in den Bürocomputer-Markt vordringen, wo vorallem sparsame und kompakte PCs gefordert sind. Hier ist Intel bereits mit ihren energiesparenden CPUs vertreten und hat bereits 35 Watt-Prozessoren angekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, AMD, Watt
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2007 10:05 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Im Titel fehlt ein "n". Es müsste "...Doppelkernen" heissen
Kommentar ansehen
05.06.2007 10:23 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: wie Maverick schon sagt.

Und naja...ich bin ja AMD-Fan und habe auch nur deren CPUs benutzt aber im Dual Core Kampf haben sie eindeutig verloren. Um Längen. Bei Preis UND Leistung. Lang lebe mein Core 2 Duo.
Kommentar ansehen
05.06.2007 11:10 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AMD: hat arg nachgelassen. Hatte den AMD 800 (noch in Slot Bauweise) und dann den AMD 2400+ und AMD 3000+ und war immer zufrieden. Jetzt jedoch ist AMD einfach gegen die Core 2 Technik ins Hintertreffen geraten.
Weshalb in meinem Rechner jetzt auch ein Core 2 Quad 6600 seinen Dienst verrichtet.
Kommentar ansehen
05.06.2007 21:44 Uhr von pingcheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand AMD noch nie gut und bei mobilen CPUs haben die eh keine Schnitte gegen Intel- da haben die sich einfach zu sehr auf ihren 64 Bit ausgeruht, die eh kaum jemandem was bringen- mein neuer Laptop hat auch den Core 2 drin, allerdings hatten die PCs vorher auch schon alle nen Intel und damit bin ich immer sehr zufrieden gewesen.
Kommentar ansehen
05.06.2007 22:41 Uhr von hydraulik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AMD - nein Danke! AMD lag schon immer hinten. Die hatten nach eigener Aussage in den letzten 15 Jahren einen maximalen Marktanteil von 30% ... Experten vermuten sogar noch weniger! ... und soo viele Konkurrenten gibt es auf dem CPU Markt nicht... Intel liegt also deutlich über 60% und das sicher nicht ohne grund!

AMD ist fast pleite ... gerade nachdem die ATI gekauft haben (Idioten!!) und von der Technik sind die auch nicht so weit wie Intel. Intel hatte letztes Jahr schon Quadcores auf dem Markt und AMD hatten sie auf der CeBit erst neu vorgestellt...

Intel könnte genau so gut AMD oder NVIDIA kaufen... Machen sie aber nicht. Die werden schon ihren Grund haben. Es gab ja auch mal das Gerücht Intel wollte NVIDIA kaufen...

Hab auch gehört, dass Intel groß ins GPU-Geschäft einsteigen will...
Kommentar ansehen
06.06.2007 01:07 Uhr von hydraulik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ookay hab ich vielleicht was falsch verstanden... aber wie hoch war denn dann der max. marktanteil?
Kommentar ansehen
06.06.2007 09:25 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute günstige prozessoren: amd wird bei uns nach wie vor gekauft, dennoch prägt sich hier eindeutig die nachfrage nach den "coa tu tuo" aus. haben mal was von gehört und die meisten haben sich nur core2duo-bezeichnungen gemerkt..
beim notebook würde ich immer amd bevorzugen, da ist mehr geld für bessere grafikkarten verfügbar da die amds bei weitem nicht so teuer sind wie mobile core2duo-lösungen...

und letztenendes: amd produziert in deutschland, das muss man den jungs anrechnen.
und googelt man nach amd und verluste findet man berichte die noch vor 2000 über millionenschwere verluste berichteten. dafür haben sie sich sehr gut halten können. fördert amd, sonst gibts nur noch intel..
Kommentar ansehen
06.06.2007 09:54 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hydraulik: Intel hat KEINEN echten Quad Core Desktop CPU

Die Core 2 Quad Serie besteht aus 2 zusammen gebauten Core 2 Duo DIEs. Welche über den FSB miteinander kommunizieren.

Das AMD immer hinter Intel liegt, mag zwar im Marktanteilsbereich stimmen, aber ich kann mich noch gut erinnern als AMD den FX raus brachte und Intel nichts dagegen zusetzen hatte. Der FX war einfach die schnellste CPU für Gamer. Also Leistungstechnisch war AMD schon des öfteren in manchen Gebieten vorne. Auch im Servermarkt gibt es Anwendungen wo man eher zu einem AMD Opteron System greift als zu einem Xeon Server. Aber das sind spezialfälle. Intel ist halt mehr für den gesamten Markt.

Und aktuell hat halt AMD nichts im Desktopbereich was dem Core 2 Duo oder Core 2 Quad das Wasser reichen kann. Aber das wird sich auch wieder ändern. Nur die Frage ist halt wann.

Das AMD an Intel vorbeiziehen wird, wird sicherlich nicht geschehen. Aber sie werden sich wieder aufrappeln und gute CPUs verkaufen, das steht ausser Frage.
Kommentar ansehen
06.06.2007 16:26 Uhr von hydraulik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AMD mobile CPU? AMD-CPUs waren bisher doch die größten Stromfresser schlechthin... n AMD Notebook würd ich mir auf keinen Fall zulegen...
Kommentar ansehen
06.06.2007 20:32 Uhr von hydraulik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intel notebook teuer?! so viel teurer sind intel notebooks auch nicht. meine schwester hat sich neulich einen intel notebook für 799,-€ geholt. ne gute intel dualcore cpu bekommst du auch schon für unter 90,-€ .. nämlich den E4300 - der läst sich super übertakten
Kommentar ansehen
06.06.2007 22:43 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hydraulik: diese übertakter wieder... es hat schon seinen grund wieso die cpus so billig sind... 800er FSB, 2 mb lv2--- das is doch nix... dann lieber was drauflegen und den e6320 mit 4MB lv2..
ghz-zahlen sind nicht mehr so interessant wie vor einem/zwei jahren, also wozu rumtakten wenn ein großteil der leistung in lv2-cache und architektur steckt..

799 für intel NB. klar, aber nicht mit 120GB, 7400 Go 256MB, 1024 mb 667Mhz ram oder? wenn doch, bitte mal hersteller und modell sowie quelle. wär nett.
Kommentar ansehen
06.06.2007 23:08 Uhr von hydraulik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TryAgain: nicht ganz ... 120er Platte, intel grafikchip, 128mb grafikspeicher, ram-taktung weiß ich jetzt grad net...

is aba n LG-Notebook. der war letzte woche bei saturn im angebot.
Kommentar ansehen
07.06.2007 17:14 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hydraulik: merkst du was ich meine? intel grafikchip.. shared memory.. bei einem turion tl-50/52 x2 wäre noch ne graka mit eigenem speicher drin. deswegen, und weil seehr viele leute das laptop eh am netz betreiben würde ich generell amd im notebookbereich den vorrang geben
lieber ne grafik die rund läuft als nur n sparsamer prozessor unter der tastatur..
Kommentar ansehen
07.06.2007 17:25 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TryAgain: "800er FSB, 2 mb lv2--- das is doch nix... dann lieber was drauflegen und den e6320 mit 4MB lv2.. "

Ich hab keine Ahnung, was der höhere FSB bewirkt, aber zumindest der L2-Cache macht sich nicht bemerkbar. Laut div. Tests nur sehr wenige Prozent. Das ist auch ein Grund, weshalb AMD seit Ewigkeiten an einem niedrigen L2 festhält, soweit ich weiß.
Kommentar ansehen
07.06.2007 18:22 Uhr von hydraulik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der L2 wirklich so irrelevant wäre warum ist ein cerelon ( = eingeschränkter L2) deutlich langsamer als ein P4 bei gleicher Taktung und gleichem FSB?

Intel hat ja auch nicht grundlos von einigen Core2Duos ne xx20er Version mit doppeltem L2 gemacht...
Kommentar ansehen
07.06.2007 21:10 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.06.2007 21:15 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups Zu früh Enter gedrückt ;)

Was ich noch schreiben wollte:
Wie du siehst, bringt der höhere L2 fast nix ;)

http://www.artikel-tests.de/...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?