05.06.07 08:24 Uhr
 368
 

Teltow: Rettungskräfte konnten Kleinkind vor Fenstersturz bewahren

Im brandenburgischen Teltow alarmierte am Montagvormittag eine achtsame Bürgerin die Polizei. Ihr ist ein unbekleidetes Kleinkind aufgefallen, das in der Potsdamer Straße im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses am offenen Fenster stand.

Polizei und Feuerwehr trafen kurz darauf am Einsatzort ein. Über eine Leiter konnte die Wohnung betreten werden, in der die 19-jährige Mutter schlafend im Wohnzimmer aufgefunden wurde. Ihr einjähriger Sohn war wohlauf.

Die Frau hatte vergessen das Schlafzimmerfenster zu schließen. Ihr Kind wurde dem Jugendamt übergeben. Während des Rettungseinsatzes musste die Straße in beide Richtungen für 20 Minuten gesperrt werden.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Rettung, Klein, Fenster, Kleinkind, Rettungskraft
Quelle: www.internetwache.brandenburg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2007 09:10 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr Kind wurde dem Jugendamt übergeben ??? warum???
sicher ist es ganz schön schei**, wenn man vergisst, das fenster zu schließen - aber jeder macht mal nen fehler, nur weil man ein kind hat ist man doch nicht automatisch perfekt - und zum glück ist es ja gut ausgegangen!

ich denke, dass ihr soetwas nach diesem schock, den sie sicherlich bekommen hat, nicht nochmal passieren würde!

ihr das kind wegzunehmen find ich total übertrieben und ausserdem eine gefährliche entwicklung:
...werden zukünftig allen eltern, die einmal einen fehler machen, die kinder weggenommen?
...und ist es wirklich zum wohle des kindes, ihm die mutter zu nehmen?

...wenn überhaupt, dann sollte man sie lieber zu einer art kurs verpflichten, in dem sie lernt, potentielle gefahren für das kind besser einzuschätzen und zu vermeiden!!
Kommentar ansehen
05.06.2007 09:17 Uhr von vanDEATH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
totaler blödsinn: Einer 19 jährigen Mutter wir ihr Kind weggenommen weil sie vergessen hat das Fenster zu schließen?!?

Es gibt Familien da werden die Kinder halb Tod geschlagen und missbraucht und das Jugendamt macht nix wo is da die logik?

Also für mich ist sowas nicht nachvollziehbar.
Es ist ja nichtmal was passiert, was aber hätte werden können.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?