04.06.07 19:54 Uhr
 701
 

London: Logo für Olympia 2012 wurde präsentiert

Vor gut zwei Jahren bekam London die Zusage für die Olympischen Sommerspiele 2012 und setzte sich dabei gegen Paris, Madrid New York und Moskau durch. Nun wurde erstmals das Logo präsentiert.

Zu sehen ist die Zahl 2012, in welcher das Wort "London" und die fünf olympischen Ringe zu sehen sind. Laut des Präsidenten des IOC, Jacques Rogge, sei das Logo "innovativ".

Tony Blair ist der Hoffnung, dass Leute beim Betrachten dieses Logos inspiriert werden. Die Kosten für die Spiele in London sollen 9,35 Milliarden Pfund (13,7 Milliarden Euro) betragen.


WebReporter: SKRapid
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, Olympia, Olymp, Logo
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2007 19:18 Uhr von SKRapid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mehrmals schauen müssen, um den "2012"er zu finden. Meiner Meinung nach ist das Logo schon sehr abstrakt. Aber bitte, dass ist wohl die moderne Kunst...
Kommentar ansehen
04.06.2007 20:04 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefällt mir. Ungewöhnlich, hoher Wiedererkennungswert und auch etwas unbequem.

Diese braven, gefälligen "Man muss es allen recht machen"-Logos müssen nicht sein. Damit zeigt London auch bewußt Profil.
Kommentar ansehen
04.06.2007 20:24 Uhr von SKRapid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei meinem Kommentar hat sich übrigens ein "s" zu viel eingeschlichen. Wer es findet, darf es grosszügigerweise behalten. ^^

Kommentar ansehen
05.06.2007 03:18 Uhr von Michigras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefällt mir nicht: Punkt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?