03.06.07 20:29 Uhr
 930
 

Lindsay Lohans Aufenthalt in der Entzugsklinik: "Teuerster Entzug aller Zeiten"?

Entgegen aller negativer Eskapaden, die sich Lindsay Lohan bisher erlaubt hat, steht sie aber dennoch bei dem großen Modelabel Jill Stuart unter Vertrag. Allerdings musste sie auch schon eine Absage von Werbepartner Svenska Vodka hinnehmen.

Lindsay wird auf der nächsten Modekampagne für Stuart posieren. In einem Interview sagte Stuart: "Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie fantastisch Lindsay ist ... sie ist sexy und gescheit, sie ist genau das, was die Jill-Stuart-Frau verkörpert."

Jedoch könnte ihr der jetzige Klinik-Aufenthalt zum "teuersten Entzug aller Zeiten" werden, berichtet die "New York Daily News". Dazu zählen mögliche Verluste von Filmrollen sowie ausbleibende Sponsorengelder bei einer Absage ihrer Geburtstagsfeier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zeit, Lindsay Lohan, Entzug, Aufenthalt
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2007 20:59 Uhr von Högi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will auch in eine Entzugsklinik!! Vielleicht sollte mal mehr über "Promis" berichtet werden, die NICHT in einer Entzugsklinik sind/waren. Dann kommen andere "Promis" auch nicht auf die Idee das nachzumachen um PR zu machen.... zumindest habe ich langsam das Gefühl, dass das so sein könnte.
Kommentar ansehen
03.06.2007 22:37 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Högi: "Vielleicht sollte mal mehr über "Promis" berichtet werden, die NICHT in einer Entzugsklinik sind/waren."

Gibt es kaum...
Kommentar ansehen
04.06.2007 00:20 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: und in 4 wochen ist die wunderheilung wieder mal vollzogen. wenn sie wirklich so gescheit ist läßt sie sich erst mal 6 monate wegsperren, also therapieren.
Kommentar ansehen
04.06.2007 08:57 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Svenska Vodka: also lindsay wäre ja das model schlecht hin für diese firma. model und kunde zu gleich. hätte sich in vodka auszahlen können.

nächste news: lindsay wieder besoffen, aber diesmal beruflich mit Svenska Vodka
Kommentar ansehen
04.06.2007 16:21 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aller Zeiten: Den Begriff "aller Zeiten" den gibt es nicht. Er ist Irrelevant.
Denn niemand weiß was in den kpmmenden Jahrhunderten und Jahrtausenden noch passiert.
Es wird immer Leute wie Hilton oder Lohan geben die von der ganzen Welt ausgelacht werden.
Standig stoned und besoffen. Und ständig in den Medien.
Das hält keiner lange durch.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?