03.06.07 17:30 Uhr
 289
 

Cape Canaveral: Weltraumbahnhof soll bestreikt werden

Wegen gescheiterter Tarifverhandlungen soll das Raumfahrtzentrum Cape Canaveral ab dem zehnten Juni bestreikt werden. Dies haben die Beschäftigten des Raketenstartgeländes beschlossen.

Der Starttermin der Raumfähre "Atlantis" wird nicht verschoben, da die Arbeitsniederlegung erst zwei Tage nach dem geplanten Abflug der Fähre beginnen wird.

Dies teilte die Gewerkschaftssprecherin Tracy Yates am Samstag mit. Die gewerkschaftliche Vertretung der 570 Angestellten, die am Shuttle-Programm beteiligt sind, konnte sich mit dem Arbeitgeber nicht über einen neuen Gehaltstarif einigen.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Cape Canaveral
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Bei Explosion wurde Facebooksatellit zerstört
Amazon-Gründer Jeff Bezos mietet historischen Startplatz auf Cape Canaveral
Cape Canaveral/Florida: Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2007 10:01 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Shuttel: erst mal im All ist, dann fangen die an zu streiken. Toll: wer überwacht dan die Fähre? Streik ok, aber
haben sie spezialisierten Ersatz? Sonst käme es ja
einer Erpressung nahe.
Kommentar ansehen
04.06.2007 13:09 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach das ist die Idee eines Streiks? Aber besser wäre es vor
dem Start zu streiken - denn jede Stunde die das Shuttle auf
dem Startplatz steht kostet ne Stange Geld.
Kommentar ansehen
04.06.2007 13:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AriesQuitex: nach der News wollen sie ja erst streiken und des wegen mein Comment was danach(!) ist.
Naja die paar Kröten haben die Amis wohl noch übrig, für andere "böse Sachen" steht auch genügend zur Verfügung. :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Bei Explosion wurde Facebooksatellit zerstört
Amazon-Gründer Jeff Bezos mietet historischen Startplatz auf Cape Canaveral
Cape Canaveral/Florida: Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?