03.06.07 11:36 Uhr
 1.901
 

Mutter der entführten Natascha Kampusch will den Eltern von Madeleine helfen

In einem offenen Brief in der gestrigen Samstagsausgabe der "Bild"-Zeitung hat die Mutter der im März 1998 entführten Natascha Kampusch den Eltern von Madeleine angeboten, ihnen moralisch beizustehen.

In dem Brief schrieb die Mutter Nataschas unter anderem: "Warum? Warum ausgerechnet mein Kind? Wer tut so etwas? Wer entführt ein wehrloses Kind?". Ihre Tochter Natascha war über acht Jahre gewaltsam festgehalten worden, bis ihr 2006 die Flucht gelang.

Am vergangenen Freitag haben die Eltern von Madeleine auch die spanische Bevölkerung gebeten, ihnen bei der Suche der Tochter behilflich zu sein. Auch äußerten die Eltern Befürchtungen, dass Madeleine von einer kriminellen Bande auf der Iberischen Halbinsel verschleppt wurde.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Eltern, Natascha Kampusch
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"
Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2007 09:42 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ärzte-Ehepaar hat bisher alles Erdenkliche für das Auffinden ihrer Tochter unternommen. Belohnungen in ungeahnter Höhe wurden zur Verfügung gestellt, fast alle Medien der Welt haben das Bild veröffentlicht usw. Die Ungewissheit bleibt.
Kommentar ansehen
03.06.2007 12:43 Uhr von Jiperia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
1998 wurde sie entführt
Kommentar ansehen
03.06.2007 15:04 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1988 wurde sie geboren!! wenn sie in diesem jar entführt worden wäre, dann wäre sie 18 jahre lang verschwunden gewesen! außerdem könnte sie sich dann an ihre mutter gar nimmer erinnern, weil sie 88 noch n baby war!!

es müsste 1998 heißen, denn von 1998 bis 2006 sind es 8 jahre und damals war sie 10 jahre alt!!
Kommentar ansehen
03.06.2007 15:16 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatita: nur ne frage nebenbei: warum schreibst du ncoh nen hinweis drunter wenn meiner schon alles aussagt??? check ich nicht... bitte um antwort...
Kommentar ansehen
03.06.2007 18:05 Uhr von medusa1997
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
madeleine: Der Mutter der Natascha hat die Bild wieder das beste gegeben ...GELD...wenn ich helfen möchte mach ich keine Reklame und schon garnicht öffentlich...
in der Haut der Eltern der kleinen Madeleine möchte ich nicht stecken... einfach schrecklich..
Kommentar ansehen
03.06.2007 19:29 Uhr von die_königin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
müntesfeind: was hast du dir denn da für eine tolle ungereimtheit gesucht? du bist doch nicht ernsthaft der annahme , dass JEDES kind auf der erde eine zahnspange getragen hat wenn es später gerade zähne hat. nur mal ein beispiel: niemand in meiner familie hat jemals eine zahnspange getragen und niemand hat schiefe oder krumme zähne.

da musst du dir wohl noch andere angebliche beweise suchen.
Kommentar ansehen
03.06.2007 19:52 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOOOOL müntesfeind du bist für mich der schlechteste verschwörungstheoretiker dem ich je begegnet bin... wie kommst du auf son schwachsinn??? ich meine dann würde ich ja sofort kieferorthopäde werden, denn JEDES kind ,muss deiner meinung ja dann zu mir kommen...

habn menschen in armen ländern bzw mit schlechter infrastruktur alle schiefe zähne... wohl kaum....
Kommentar ansehen
03.06.2007 20:19 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bist du der einzige der dieser theorei nacheifert??? ich meine ich bin für jede erkentniss zu haben, aber das musst du besser belegen... mich überzeugt das noch gar nichtr....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schmuckkollektion von Entführungsopfer Natascha Kampusch
Natascha Kampusch arbeitet: "Ich will dem Staat nicht zur Last fallen"
Natascha Kampusch liest Hass-Posts vor: "Geh zurück in Keller und lass dich..."


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?