02.06.07 19:11 Uhr
 193
 

Opel: Wegen Einstellung der Astra-Fertigung Stellenabbau in Antwerpen

Im Opelwerk in Antwerpen sollen bis zum Frühjahr 2008 1.400 von derzeit 4.500 Stellen wegfallen, davon sind in der Produktion 2.200 Stellen betroffen.

Schon im Juli soll mit dem Stellenabbau begonnen werden, denn dann werden die befristeten Arbeitsverhältnisse von 400 Mitarbeitern nicht verlängert werden.

Auch werde die Produktion von derzeit 226.000 Autos auf 125.000 zurückgehen. Ab 2010 soll dann die Astra-Fertigung eingestellt werden.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Opel, Stelle, Stellenabbau, Astra, Einstellung, Fertigung
Quelle: www.autohaus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2007 19:56 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon hart....jetzt seinen job zu verlieren, aber scheint ja im moment modern zu sein.....das die firmen entlassen
Kommentar ansehen
03.06.2007 10:02 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimme sache....aber diekonzerne sind allesamt so gewinngeil dass die mitarbeiter eigentlich nichts zählen.....
Kommentar ansehen
04.06.2007 10:17 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Der erste Absatz ist inhaltlich falsch dargegeben. Bis zum nächsten Frühjahr sollen 2200 Stellen abgebaut werden (Du schreibst es seien 1400), davon ein Großteil (nicht alle) in der Produktion. Davon sollen aber 1400 Stellen noch bis Jahresende wegfallen.
Daher gibt es heute nur eine 3.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?