02.06.07 13:22 Uhr
 416
 

NASA: Bedeutung des Klimawandels wird von Michael Griffin heruntergespielt

"Ich bin mir aber nicht sicher, ob das ein Problem ist, mit dem wir uns beschäftigen müssen", meint Michael Griffin, seines Zeichens Leiter der amerikanischen Weltraumbehörde NASA, über die Problematik des Klimawandels auf unserem Planeten.

Er will damit nicht abstreiten, dass sich das Erdklima ändert, ist aber der Ansicht, dass es Menschen an Kompetenz fehlt, für die Beurteilung des optimalen Klimas im Sinne der gesamten Menschheit zu sorgen. Anderes Denken empfindet er als überheblich.

Seine Worte stießen bei Wissenschaftlern auf Widerspruch. Dem NASA-Direktor wurden "Arroganz und Ignoranz" vorgeworfen. Aus dem Weißen Haus wurde auf den ironischen Humor von Griffin hingewiesen. Griffin relativierte seine Worte später.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Klimawandel, Michael Griffin
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2007 13:46 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja, und Evolution gibt es nicht und wenn es doch einmal zum Klimawandel kommen sollte, bauen wir einfach eine Arche.

Sorry, ich weiß, dass das jetzt nicht sehr sachlich war, aber dieses ganze Gewäsch geht mir langsam auf die Nerven.

Amerikanisches Standardargument: Gott wollte das so!

Denn auch in diesem Fall wird dezent in diese Richtung argumentiert:

"ist aber der Ansicht, dass es Menschen an Kompetenz fehlt, für die Beurteilung des optimalen Klimas im Sinne der gesamten Menschheit zu sorgen."

Ah ja, wir Menschen haben keine Ahnung, der Allmächtige wird das schon irgendwie regeln. Also machen wir weiter wie bisher.
Kommentar ansehen
02.06.2007 14:03 Uhr von phread
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr: interresante äusserung..Wir Menschen....aus dem weißen haus wurde auf ironie hingewiesen......man könnte glatt denken der NASA Chef hat jemanden anderen der sich darum kümmert....
Kommentar ansehen
02.06.2007 21:04 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sofort entlassen: Was für ein Vollidiot. Es scheint wohl leider noch Steigerungen zu Bush zu geben.
Kommentar ansehen
03.06.2007 04:02 Uhr von rickyshand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Nasa Depp will die Welt erklären: - hat aber selber ausser ner gefakten Mondlandung nicht viel zu bieten.
Kommentar ansehen
19.07.2007 12:01 Uhr von felix737mino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VERTROCKNEN ist angesagt ! Wen interessiert schon das Klima so lange es bei Aldi Nudeln gibt ?
Zur Zeit ist außer BLAH BLAH keine ernstzumeinende Lösung im Gespräch !

Die CO2-Diskussion dient wirklich nur nicht als Lösungsansatz für den Klima-Wandel !!!
.....Sie dient nur dem Profit einiger weniger, die ihre Lobby eingesetzt haben.
Es ist die größte Abzock-Kampagne in der Geschichte der Menschheit.

Allerdings beruht diese Strategie auf einem realen Hintergrund, der Klimaveränderung.
Und damit werden die Abzock Strategien, Steuererhöhungen, gnadenlosen Umverteilungen, Selbstbedienungs-Subventionen, etc. begründet und "demokratisch" durchgesetzt.

Während die ERDE ausgeplündert und weiterhin zerstört wird, wachsen die Wüsten.


75% der Erdoberfläche sind Wüsten.
Diese wachsen jetzt in einer geometrischen Reihe, sie explodieren förmlich.
Die Ursache ist einhundert Jahre Ignoranz und Monopolwirtschaft. Die "alte Welt" wird da wohl kaum rauskommen, weil alle politischen Aktivitäten nur die erlaubten Wege der Monopole streicheln darf.
Warum die alte Welt das nicht schafft, erklärt ein Report von ca. 30 Seiten A4.
Ich bin gerne bereit daraus zu zitieren.

Es gibt für einige Wissende technische, physikalische Lösungen die die Klugen einsetzen werden, um ihre eigenen Inseln zu erhalten.

Dazu gehört die Technologie der Perma-Kultur, die vor ca 100 Jahren bereits Thema war.
Die Versteppung des Planeten wurde vorausgesagt. Es hat niemanden gestört.

Mit Perma-Kultur ist nicht das runtergeschraubte Garten-Bau-Denken gemeint, sondern der damals geprägte Begriff einer kybernetisch ganzheitlichen Kultur-Wirtschaft incl. einer ganzheitlichen Landwirtschaft aufgrund ganzheitlicher Energie-Bilanzen die im Gleichgewicht sein sollten.

Siehe auch Info unter " http://www.biosystem3000.com kopieren kopieren kopieren kopieren " !
Die Temperatur des regionalen Mikroklimas könnte bei entsprechender Größe von 200 Hektar um 8 bis 10 Grad gesenkt werden.

Die CO2 Diskussion hätte schon vor 60 bis 70 Jahren gestoppt werden können.
Zentralistische Energie-Versorgung war als Mittel der Ausbeutung wichtiger !
Dieses Thema CO2 wurde weder von der Politik noch von den wirklich Regierenden jemals ernst genommen.
Jetzt passt es gut in den Kram, weil bei der verschärften UMVERTEILUNG und MANGELSITUATION weitere
Abzock-Strategien dadurch gerechtfertigt werden.

Auch bei Einsatz von Solarenergie und Atomstrom und Ökodiesel stimmt die kybernetische Energie-Bilanz nicht.
Das sind Wege in die Selbstvernichtung.
Kritik war mal vor über 40 Jahren aktuell und ist heute nicht mehr gewollt.

Ich kenne deswegen keinen Politiker, der unabhängig von den "in der Wirklichkeit regierenden" Konzernen ist.

Statt Atomkraft, Benzin und Gas könnte man Generatoren nutzen, die freie Energie in Treibstoffe oder Elektrizität umwandeln !
Keine Verbrennung von fossilen Brennstoffen ! - Folge kein CO2 !
Keine Ölverschmutzung der Meere mehr !
Keine Versalzung und Bodenzerstörung, keine Wasser-Vernichtung durch wahnsinnige Ökotreibstoff-Monokulturen.


Für genaue Informationen stellen Sie mir bitte eine Frage!




Blog-System von MYSPACE
http://www1.myspace.com/...

Das ist unser Thema !

felixenergie.net

Dr. Licita Geppert
Postfach 4
10121 Berlin
Tel: +49 (0)30 250 15 205

http://www.biosystem3000.de
http://www.biosystem3000.com
http://www.felixenergie.net
Blog: http://de.360.yahoo.com/...
mino737felix.blog.de

Einladung:
http://www.viadeo.com/...
http://www.viadeo.com/...
http://www.viadeo.com/...

Einladung:
Freies kostenloses Blog System :
http://www.blog.de/...
mino737felix.blog.de
offiziell bei blog.de registrieren :
http://www.blog.de/...

http://www.blog.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?