01.06.07 20:28 Uhr
 302
 

Formel 1: Ralf Schumacher zeigt sich kämpferisch

Für Ralf Schumacher läuft es zurzeit nicht rund. Deshalb flog der Toyota-Pilot jetzt nach Köln, um sich mit den Technikern auseinanderzusetzen.

"Es ging ausschließlich um technische Fragen, wie man das Auto optimal auf die kommenden Strecken vorbereiten kann. Vor allem mit Hinblick auf den nächsten Lauf in Montréal, eine meiner Lieblingsstrecken", so Schumacher.

Trotz aller Spekulationen um Schumacher, zeigt sich der Toyota-Fahrer weiterhin kämpferisch. Es gab Gerüchte, dass Schumacher entlassen wird, sollten seine Ergebnisse nicht mehr stimmen.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Kampf, Ralf Schumacher
Quelle: portal.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2007 22:09 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es muss sich was tun: Also so wie in xen letzten Rennen kann es einfach nicht weitergehen. Ralf muss jetzt wirklich Leistung zeigen, sonst ist der Ofen aus.

Und das bedeutet in mindestens einem der anstehenden Nordamerika-Rennen unter die Top 10 zu fahren.
Kommentar ansehen
02.06.2007 01:38 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
um sich mit den technikern auseinanderzusetzen?
die pfeife kann nicht fahren, das hat nichts mit der karre zu tun. sein teampartner kanns doch auch.
Kommentar ansehen
02.06.2007 08:03 Uhr von mudface
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jau Schmeisst ihn raus, diesen überbezahlten Vollpfosten!
Der ist das Geld noch nie wert gewesen was er bekommen hat .. eigentlich müsste er welches mitbringen, als Entschädigung für seine grottenschlechten Vorstellungen und seine noch peinlicheren Ausreden ...
Kommentar ansehen
02.06.2007 08:51 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird Ralle bald von Toyota in Rente geschickt! Ob der F1-Wagen von Toyota dieses Jahr besonders schlecht ist oder nicht, Ralle ist einfach kein Top-Fahrer. Punkt.
Kommentar ansehen
02.06.2007 10:42 Uhr von voodooking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
R.Schumacher kann schon fahren. Das hat Er eigentlich auch schon oft genug bewiesen. Auch wenn man Ihn nicht zu den TOP Fahrern zählen sollte. Was Er allerdings in letzter Zeit so abliefert finde auch ich Grottenschlecht...Hoffentlich fängt er sich wieder. Das er das Zeug hat auch gute Rennen hinzulegen weiss man ja eigentlich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?