01.06.07 15:06 Uhr
 872
 

Lokführer fiel aus Zug - Geisterzug bremste automatisch

Bei Tempo 120 ist der Lokführer eines Eurocity am späten Donnerstagabend bei Berlin aus dem Zug gefallen und ums Leben gekommen. Die Ursache hierfür ist noch unklar.

Der Zug stoppte, da der Lokführer sich nicht wie vorgeschrieben nach einer bestimmten Zeit beim Sicherheitssystem meldete.

Die Insassen des Eurocity wurden nicht verletzt und konnten ihre Reise in einem anderen Zug fortsetzen.


WebReporter: KING07
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Geist, Lokführer
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2007 14:57 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätte weit aus schlimmeres Geschehen können......aber Dank der Technik gelang es den Zug doch noch zu stoppen. Glück gehabt!
Kommentar ansehen
01.06.2007 19:15 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mr.science: fährst du 120 km/h mit offenem Fenster?
Kommentar ansehen
01.06.2007 23:18 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch aber schon: für den Fahrgast beruhigend, das wenigstens die dafür vorgesehenen Sicherheitsvorrichtungen funktioniert haben.
Kommentar ansehen
02.06.2007 09:49 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab die meldung heute schon in der bild gelesen

frag mich echt wie kann mann aus dem ZUg Fallen

hat der bei 120 km/h die lok tür auf gemacht und wollte frische luft schnappen ??

ist mir echt schleierhaft wenn heute der 1.4 währe würde ich denke "April,April" aber so *kopfschüttel*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?