01.06.07 14:17 Uhr
 1.613
 

Nairobi: Seit 20 Jahren Prostituierte, aber immer noch nicht mit HIV infiziert

Kaum zu glauben ist es, dass sich Jacinta Kerabu (42) noch nicht mit dem HI-Virus infiziert hat.

Die Frau arbeitet in Majengo (Kenia) als Prostituierte. Sie arbeitet seit 20 Jahren als Prostituierte und hatte seitdem schon über 2.000 Freier gehabt, davon hatten einige AIDS.

Jetzt möchten Wissenschaftler das Geheimnis ihrer Immunität erforschen, denn sie hat sich immer noch nicht mit dem HI-Virus infiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Prostituierte, HIV
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2007 14:20 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt ja schon länger die theorie dass manche menschen aus irgendeinem grund immun sind gegen das hi-virus

ich hoffe, der wissenschaft gelingt hier bald mal ein durchbruch... *daumendrück*
Kommentar ansehen
01.06.2007 14:24 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß warum!! Sie hatte ein Kondom^^

Oder steht hier was anderes?
Kommentar ansehen
01.06.2007 14:24 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na da zeigt sich die Prostitution doch mal nützlich. So übel das nun auch klingen mag.
Kommentar ansehen
01.06.2007 15:03 Uhr von Ludoergosum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es dazu auch eine: seriöse Quelle?
Kommentar ansehen
01.06.2007 15:14 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kanns net sein dass die einfach nur kondome benutzt hat?
Kommentar ansehen
01.06.2007 15:25 Uhr von Kwest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ADIS: Was ist denn das für eine Krankheit? Habe ich was verpasst!
Was solls Herzlichen Glückwunsch an die Dame! Ich glaube aber mit AIDS wären ihr ein Paar hundert Freier erspart geblieben, soll sie sich halt des Lebens freuen und so weitermachen...
Kommentar ansehen
01.06.2007 15:44 Uhr von govegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Kaum zu glauben ist es, dass sich Jacinta Kerabu (42) noch nicht mit dem HI-Virus infiziert hat."


"Jetzt möchten Wissenschaftler das Geheimnis ihrer Immunität erforschen, denn sie hat sich immer noch nicht mit dem HI-Virus infiziert."


;)
Kommentar ansehen
01.06.2007 15:58 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
?? ist doch schon länger bekannt: das es menschen gibt die immun sind. manche forscher meinen, das jeder 10. europäher ganz oder teilweise gegen aids immun ist. ( so in etwas wars damals auch bei der pest, gab auch welche die immun waren, nur viel weniger )

nachzulesen hier:

http://www.wissenschaft.de/...

bei afrikanischen einwohnern allerdings, soll die quote ganz anderst sein, nur jeder 100.000 soll da immun sein, oder 10.000? egal. auf jedenfall verschwindend gering
Kommentar ansehen
01.06.2007 16:11 Uhr von herrnice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immunität: Das wäre aber sehr unerfreulich für die Kondomindustrie *augenzwinker*
Kommentar ansehen
01.06.2007 16:22 Uhr von -SeBu-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
böse Zungen sagen das auch Viren ihren stolz haben. Das kommt aber nicht von mir.
Kommentar ansehen
01.06.2007 17:09 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel hört sich irgendwie so an als wär die Alte deswegen unzufrieden...

Im Übrigen ist die News unheimlich schlecht geschrieben:

Überschrift: "... immer noch nicht mit HIV infiziert"
1. Absatz: "... dass sich Jacinta Kerabu noch nicht mit HIV infiziert hat"
3. Absatz: "... denn sie hat sich immer noch nicht mit dem HI-Virus infiziert."
Langsam dürfte es dann auch der Dümmste kapiert haben...

Und der 2. Absatz:
Erster Satz: "Die Frau arbeitet in Majengo (Kenia) als Prostituierte."
Zweiter Satz: "Sie arbeitet seit 20 Jahren als Prostituierte und..."
Da hätte man locker einen Satz draus machen können.
Wenn´s ein anderes Thema wäre könnte die Geschichte aufgrund des schmalen Wortschatzes locker als Aufsatz eines Erstklässlers durchgehen.
Kommentar ansehen
01.06.2007 17:49 Uhr von a_i_r_o_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: den muss ich mir merken Sebu ^^
Kommentar ansehen
01.06.2007 18:06 Uhr von blubbaboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immun: Also ich habe mal in einer Dokumentation erfahren das es eben sozusagen Mutationen gibt. Diese haben Zellen die absterben sobald sich der HI Virus dort einistet und damit hat dieser natürlich keinen Wirt und geht früher oder später auch put.
Kommentar ansehen
01.06.2007 18:16 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falkz20: Die Pest ist der Grund für die heutige Immunität von 10% der Europäer, bzw. der Grund für die Häufigkeit der zugrundeliegenden Mutation.

Es geht um das Fehlen des CD-4-Rezeptors, den das HIV zum Andocken benötigt. Ohne Rezeptor kein Einlass in die Zelle, ohne Einlass wiederum keine Virusreplikation.

Die Pest wirkte beim Vorliegen der Mutation weitaus weniger tödlich (warum, weiß ich nicht mehr), so dass viele Menschen mit dieser bis dato seltenen Mutation (Verhältnis wohl etwa 1:10.000) überlebt haben, so dass heute etwa jeder 10. Europäer zumindest ein mutiertes Allel in sich trägt (ich glaub, etwa jeder 50. hat in beiden Allelen die Mutation --> völlige Immunität).

Evolutionstechnisch betrachtet nennt man der Bevorzugen einer bestimmten Mutante durch ein besonderes Ereignis (etwa eine Katastrophe) eine Gen-Shift.

Dieses Ereignis hat es in der Form in Afrika nicht gegeben, so dass die Mutation dort auch heute noch nur mit einer Häfigkeit von etwa 1:10.000 auftritt.
Kommentar ansehen
01.06.2007 19:52 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sebu: Haha :D Geil hab ordentlich gelacht :D muhahaa ^^
Kommentar ansehen
01.06.2007 21:44 Uhr von bolerovon2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann sein: das es bei ihr bloss nicht nachweisbar ist ,soll es auch geben,die werden dann trotzdem krank nach jahren.
Kommentar ansehen
01.06.2007 23:28 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach, sie hat sich wohl nicht impfen lasse: sie hat sich wohl nicht impfen lassen :)
Kommentar ansehen
02.06.2007 01:36 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Sache...@@@ mit dem eventuellen eingen Tod und dem anderer zu spielen.
Oder sollte man da schon Pokern sagen?
Auch wenn sich jetzt raus stellen sollte Das sie immun gegen den HI-Virus ist.

@falkz20
Ja es gibt Menschen die immun gegen AIDS sind.
Diese können aber trotzdem den HI-Virus tragen.
AIDS und HIV sind zwei verschiedene Dinge.
Das erstere ist die durch den HI-Virus entstehene
Immunschwäche.

Wenn das bei ihr nicht der Fall sein,und sie ist frei von HI-Viren,das wissen ihr Freier am besten, **könnte es der Wissenschaft und Medizin sehr dienlich sein.

@Ludoergosum
Man sollte nicht gleich über unseriös reden nur weil die
News von Bild stammt.

Mir stellt sind bei der hier nur die Frage ob sie korrekt wiedergegeben wurde.
In diesem Fall nicht.
In der Quelle steht "Nun entdeckten Wissenschaftler, dass Jacinta kein Aids bekommen kann."
Und unser WebReporter "ringella" schreibt "Kaum zu glauben ist es, dass sich Jacinta Kerabu (42) noch nicht mit dem HI-Virus infiziert hat."
Wie schon gesagt sind das 2 verschiedene Paar Schuhe.
Im Fall der Quelle,wie schon erwähnt, nicht neues.
Im Fall unseres WebReporter, siehe **.

@WebReporter
Ansonsten wurde der Quelltext gut wiedergegeben.
Leider nur 5 Punkte, ansonsten wären es von mir 10 gewesen.


Kommentar ansehen
02.06.2007 10:50 Uhr von otto bullerich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Kaum zu glauben": drückt eine Meinung aus. Das soll doch eigentlich nicht sein?
Kommentar ansehen
02.06.2007 17:32 Uhr von susi sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt auch einen dazu passenden Artikel: bei BILDblog.de

http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
02.06.2007 17:34 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leeson, doch diese Nachricht ist unseriös.
Schau bei Bildblog nach.
Dass es immune Menschen gibt, ist bekannt und nichts Neues, wie die Bildzeitung einem weissmachen will.
Und der Name stimmt auch nicht.
Kommentar ansehen
02.06.2007 21:05 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Ich habe nicht behauptet das die News unseriös ist.

Lese und verstehe meinen Text.
Kommentar ansehen
03.06.2007 20:32 Uhr von bolerovon2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiss nicht was der scheiss: soll nachher glauben noch irgendwelche selbsternannte Unverwundbare ich kann sowas nicht kriegen und vögeln wild drauf los ich fordere Meldepflicht bei HIV sonst ist bald alles verloren es muss bei jeder Blutuntersuchung dazugehören

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?