01.06.07 09:32 Uhr
 364
 

G-8-Gipfel: Polizei in Mecklenburg-Vorpommern stößt an ihre Grenzen

Der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, sagte zum Thema G-8-Demonstration der NPD am Samstag, dass die Polizei an die Grenze ihrer Kapazitäten stoße. Dies sagte er gegenüber der Zeitung "Die Welt".

Laut NPD sei die Demonstration am Samstag eine nationale Pflichtveranstaltung.

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hat zu dem Gipfel insgesamt 41 Prozent des Personals der Polizei im Einsatz. Dies sei laut Caffier sehr grenzwertig.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Gipfel, Grenze, Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2007 10:58 Uhr von Meinzelmännchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spagat: Am 2. die Großdemo in Rostock und auch eine NPD Demo mit den Gegendemos in Schwerin.
Das kostet uns Steuerzahl schön viel Geld. Aber dies bringt nunmal die Demokratie so mit sich.
Wichtig ist nur, es so friedlich bleiben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?