31.05.07 18:30 Uhr
 18.260
 

Neues Video zeigt angeblich das Monster von Loch Ness

Ein Amateurwissenschaftler filmte letzten Samstag angeblich "Nessie" - das Ungeheuer aus Loch Ness, das seit dem ersten Foto von 1930 schon mehr als 4.000 Mal gesehen worden sein soll.

Der Mann war selbst ganz verwundert, als er das Tier mit einer Länge von circa 15 Metern entdeckte. Er vermutete zuerst einen riesigen Aal.

Dies seien außerdem die besten Filmdokumente, die es von dem Monster aus Loch Ness gibt. In den nächsten Monaten werden die Aufnahmen genauer untersucht. Eine Fälschung ist vermutlich auszuschließen.


WebReporter: marion
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Loch, Monster, Loch Ness
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Loch Ness: Unterwasser-Roboter finden Nachbildung des legendären Monsters
Schottland: Neu entdeckte Erdspalte im Loch Ness nährt Hoffnung für Nessie-Fans

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2007 18:17 Uhr von marion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich ja schon mal gespannt, was bei der Analyse des Videos dann raus kommt... Würde mich schon interessieren, ob es das Ungeheuer wirklich gibt...
Kommentar ansehen
31.05.2007 18:31 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubrik 1: Brennpunkte / Schlagzeilen / Alles: Die Kategorie ist nur für wirkliche Schlagzeilen zu verwenden: Anschläge, Naturkatastrophen, Papstmorde usw.
Kommentar ansehen
31.05.2007 18:58 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
video?? schade, dass das video nirgends zu sehen ist - hätt ich ja echt gerne mal angeschaut...
:o(
Kommentar ansehen
31.05.2007 19:12 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmmhh: es ist wohl kaum noch aufzuzählen wie viele videos es von dem monster schon geben soll....
Kommentar ansehen
31.05.2007 19:47 Uhr von SoQJames
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist das Video: http://www.stv.tv/...

Im Film zusehen auch ein langbärtiger, alter Mann - für mich ist er das Wahre Loch Ness-Ungeheuer!
Kommentar ansehen
31.05.2007 20:05 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
des "loch ness monster" sieht für mich eher nach ner welle aus, außadem ham se so ne ähnliche aufnahme schonma on nem bericht da drüwwa gehabt, un die hatte sich acuh als ne welle hreausgestellt
Kommentar ansehen
31.05.2007 20:13 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
video geht nich, aber: das bild ... boar was für ein monster ... also das kann ein ast sein oder sonst was,,,

naja das monster wurde schon so oft (nicht)gesehen .... und weit weg ises auch also für uns ist es noch keine akutte gefahr wie er bär damals ... xD
Kommentar ansehen
31.05.2007 20:20 Uhr von der8auer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer wieder geil: wie viele leute auf so ne nachricht reinfallen... mich inbegriffen :D
Kommentar ansehen
31.05.2007 20:26 Uhr von lawrenson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nessy (SN-Reporter) bitte melde dich, man hat dich gesehen...!!!
Kommentar ansehen
31.05.2007 20:46 Uhr von nessl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bloß komisch dass das monster auf jedem foto anders aussieht
Kommentar ansehen
31.05.2007 20:46 Uhr von Moritz111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ogino: Erzähl! ;-)
Kommentar ansehen
31.05.2007 21:40 Uhr von JETforca
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: wahrscheinlich hat dieser kerl 10 jahre darauf gewartet das eine große welle kommt umd es zu filmen und zu sagen das dies nessi sei ;)
Kommentar ansehen
31.05.2007 21:44 Uhr von w20hef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hammerhart: was soll das denn im video sein?

ganz bestimmt nicht nessi

und wenn es wirklich so ein ungeheuer gibt, ist das denn soo schlimm? immerhin hat es noch keinen angegriffen!

^^
Kommentar ansehen
31.05.2007 22:07 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Interessanteste an dem Video ist der schottische Dialekt der Nachrichtensprecherin.
Kommentar ansehen
31.05.2007 22:07 Uhr von Mr.Wichtig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Vollkommener Schwachsinn! Das Vieh gibt und gabs es nie reiner PR-Gag mit nem Amateurwissenschaftler klaaaar das war bestimmt ein Tourist der Wissenschaftler als Hobby mal so nebenbei macht
Kommentar ansehen
31.05.2007 23:16 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video: ist übrigens hier zu sehen: http://www.stv.tv/...

Ich finde es allerdings nicht sehr überzeugend. Man hat Loch Ness schon so oft untersucht und noch nie wirkliche Anhaltspunkte gefunden, die die Monster-Sichtungen bestätigen würden. Ausserdem müsste dieses Monster ja inzwischen schon fast 80 Jahre alt sein und so lange wirklich unbemerkt zu bleiben, als Tier von solcher Größe? Das kann ich nicht glauben.
Kommentar ansehen
31.05.2007 23:36 Uhr von zizi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich glaub ja, das Nessie sich hinter ner Alge versteckt und nur dann kommt, wenn einer mit ner Kamera dasteht oder mit nem Fotoapperat...und dahaaan tuts mal eben schnell rumschwimmen und iiiiiimmer gaaaaaaaaaanz weit weg vom Ufer uuuuuund iiiiiiimmer genau auf der Seite, wo keiner is...die will alle ärgern.
Sie sollte man zu Paris in Knast stecken!
Ja tolles Video....sexy Typ, noch tolleres Schulenglisch "nerv"
Kommentar ansehen
01.06.2007 00:23 Uhr von mrdeephouse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: ein Papstmord ist ein Mord wie jeder andere auch. irgendjemand wird ermordet. Das ist jetzt nichts besonders wichtiges...
Kommentar ansehen
01.06.2007 00:34 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie die moderatorin im video schon sagte nessi is back in time for summer....

-_-

nur ein weiteres video um urlauber zu locken
Kommentar ansehen
01.06.2007 03:12 Uhr von xxx.nico.xxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geheimes Monster vs. Neuer Technik: Wie kann es denn sein, dass ein 80 Jahre altes Monster heute immer noch unentdeckt bleiben kann? Die Wissenschaft hat sich doch weiterentwickelt. Es gibt da zum Beispiel die U-Boote (damit kann man gucken fahren). Sonar (kann man vielleicht was großen aufm bildschirm sehen) oder Biologie (kann man vielleicht etwas unterm mikroskop finden).
Eine schöne Geschichte, die aber ruhig Geschichte bleiben kann!
Kommentar ansehen
01.06.2007 07:05 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha .... nee - schon klar :): Auch das Sommerloch ist diese Jahr zu früh :)
Kommentar ansehen
01.06.2007 07:32 Uhr von Bergwinkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ SoQJames: Zitat: "Im Film zusehen auch ein langbärtiger, alter Mann - für mich ist er das Wahre Loch Ness-Ungeheuer!"

...und der hat total freundliche Augen und ein charmantes Lächeln. Ich wette, das kann man von dir nicht behaupten, auch ohne dich jemals gesehen zu haben. Hoffentlich denkst du daran zurück, wenn du mal alt bist !

keine LG an dich
Kommentar ansehen
01.06.2007 09:03 Uhr von maratu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das MeMo (MerkelMonster) und den WoSchRoll gibts: doch auch!
MeMo werden mit Explosivmunition geschossen.
Der gemeine WoSchRoll mit Silberschrot, damit kein Wiedergänger draus wird.:)
Der WoSchRoll ist _nicht_ verwandt mit dem netten
Sasquatch oder Bigfoot. Auch der Sprecher des Yetis wies
jeden Verwandschaftsverdacht weit von sich.
Bisher wurden das MeMo und der gemeine WoSchRoll
nur in Berlin in einer Höhle mit gläsernem Dach beobachtet.
Gibt auch Videos von denen.
Kommentar ansehen
01.06.2007 10:36 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub das Viedeo schon voriges Jahr gesehen: zu haben.
Kommentar ansehen
01.06.2007 11:27 Uhr von Lalabaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter von Nessie: Also eigentlich wurde es ja das erste mal so um 565 gesichtet und deswegen ist nessie etwas älter als 80
Vllt kann sie sich fortpflanzen, vielleicht sind dort mehrere

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Loch Ness: Unterwasser-Roboter finden Nachbildung des legendären Monsters
Schottland: Neu entdeckte Erdspalte im Loch Ness nährt Hoffnung für Nessie-Fans


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?