31.05.07 15:57 Uhr
 532
 

Paris Hilton ist auf Plakat für Bierwerbung

Der Werbepartner des australischen Bierherstellers Bondi Blonde ist die Hotelerbin Paris Hilton, so die Meldung des Onlinedienstes "thinkfashion.com".

Sie wird dabei gezeigt, wie sie eine Bierflasche hält, unter dem Bild steht: "Schickt sie doch bitte in die größte Strafkolonie der Welt - Australien."

Bereits im Frühjahr hatte sie einen Werbevertrag über 745.000 Euro abgeschlossen. Zu dieser Zeit hatte die Hotelerbin aber noch ein sauberes Image.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paris, Paris Hilton, Hilton, Plakat
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2007 15:58 Uhr von SpyBreakOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jawoll: endlich wieder paris-news hab schon drauf gewartet freu mich jetzt schon auf den aufgebrachten mob
Kommentar ansehen
31.05.2007 16:02 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufforderung zum Schönsaufen? Erst der Prosecco, dann Bier -- sauft euch diese Plastik-Barbie schön ;-)
Kommentar ansehen
31.05.2007 19:11 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unfassbar: dass nach wie vor für dieses teufelszeug geworben werden darf....aber einen riesen aufstand wegen kippen machen...unglaublich.
Kommentar ansehen
31.05.2007 20:41 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Kippen schädigen andere in meiner Umgebung, Alk. nicht.
Das ist nunmal so, also hört auf diese beiden Drogen bei der Raucherverbotsdebatte zu vergleichen.
Kommentar ansehen
31.05.2007 22:16 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ slippy: naja ... wenn ich 10 bier auf hab, dann is das für den neben mir DEUTLICH gefährlicher als wenn ich 10 fluppen rauche
Kommentar ansehen
31.05.2007 23:01 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slippy: Durch trunkenbolde am Steuer gibts immer wieder verletzte und tote.

Aber Paris und Bierwerbung, warum nicht? Das is als Abschreckung vielleicht wirkungsvoller wie die *Rauchen ist tödlich* Meldungen auf den Kippenschachteln.
Kommentar ansehen
01.06.2007 07:17 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@slippy01: aha....alkohol schädigt die leute in der umgebung nicht?? schon mal die familie eines alkoholikers gesehen, schonmal die verkehrstoten durch alkohol in betracht gezogen, schon mal pöbeleien durch besoffene erlebt, schon mal die kosten für folgeschäden durch alkohol durchgerechnet??? usw usf.....
Kommentar ansehen
01.06.2007 09:30 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Das sind leider keine direkte Schäden bzw "üblichen" Schäden.
Nicht jeder, der Alkohol trinkt, ist ein Alkoholiker. Doch jeder der in meiner Umgebung raucht, schädigt mich. Das kann man zu deinen anderen Beispielen auch sagen. Außerdem ist fahren mit Alkohol schon verboten. 1 Sache mit 2 Verboten zu verhängen macht wenig Sinn.
Im Punkt mit den Folgeschäden hast du Recht (jedoch auch wieder nur indirekt). Das diese beim Rauchen auch auftreten, ist recht unerheblich, denn beim Rauchverbot geht ja nicht in erster Linie um die Folgekosten sondern um den Schutz des Mitmenschen.
Kommentar ansehen
01.06.2007 16:37 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Imagepflege: Tja, so kann es gehen.
Wobei sie noch niemals ein sauberes Image hatte.
Aber diese Plakatwerbung passt dieses mal ganz genau.
Ab nach Australien mit der. Und mitten im Zentrum dieses Kontinents absetzen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?