31.05.07 13:15 Uhr
 363
 

USA: Keine Spur von den verirrten Buckelwalen

SN berichtete bereits mehrfach über die zwei Buckelwale, die sich im Sacramento River verirrt hatten. Es handelte sich dabei um ein Muttertier und ihr Baby, die man auf die Namen "Delta" und "Dawn" getauft hatte.

Die beiden hatten vorgestern die Bucht von San Francisco erreicht, jetzt fehlt von den Buckelwalen jede Spur. Man geht davon aus, dass die Tiere in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Golden-Gate-Brücke passiert haben und im offenen Meer sind.

"Wir hoffen, dass sie zu Hause und in Sicherheit sind", heißt es von der kalifornischen Notdienst-Behörde.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Spur
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kollegen verschenken Überstunden, damit Vater sich um kranken Sohn kümmern kann
Schweiz: Touristen in Höhle eingeschlossen - Vorerst keine Rettung möglich
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?