31.05.07 11:42 Uhr
 885
 

"Sex und die Stadt": Stadtmuseum Düsseldorf eröffnet Ausstellung

Mit dem prickelnden Titel "Sex und die Stadt" wird das Stadtmuseum Düsseldorf diesen Samstag eine neue Ausstellung eröffnen. Die Ausstellung wird dabei die Stadt als Anbindungsplatz für Handlungen und Erfahrungen im sexuellen Bereich zum Inhalt haben.

Nach Sprechern des Museums soll dabei der Titel nicht nur als Anspielung auf die bekannte TV-Serie "Sex and the City" verstanden werden.

Vielmehr werden Grafiken, Gemälde, Fotografien, Videoschnipsel und Kleidungsstücke präsentiert, die in Verbindung mit Geschlecht, Sexualität und Stadt stehen.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Ausstellung, Düsseldorf, Stadt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2007 11:40 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, da haben die Macher wohl daran gedacht mal wieder etwas mehr Besucher in ihr Kino zu locken. Auch der Hinweis zu "Sex in the City" würde dazu passen :)
Kommentar ansehen
31.05.2007 12:07 Uhr von otto bullerich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kino? zum Kommentar,

ach, machen die die Ausstellung im Kino? *g*
Kommentar ansehen
31.05.2007 12:18 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott! "Vielmehr werden Grafiken, Gemälde, Fotografien, Videoschnipsel und Kleidungsstücke präsentiert, die in Verbindung mit Geschlecht, Sexualität und Stadt stehen."

Aber bitte keine Aktfotos von Erwin ;-)
Kommentar ansehen
31.05.2007 14:10 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die bekannte TV-Serie "Sex in the City": fällt jemandem was auf?
Kommentar ansehen
31.05.2007 19:03 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das geschlecht der stadt?? hä??? muss man da jeztt auch kastrieren dass die sich nicht vermehren?
Kommentar ansehen
04.06.2007 10:18 Uhr von fpanyre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sexausstellung im duesseldorfer museum: all das, was abgewickelt ist, landet im museum.

wer also als voyeurin nicht ganz davon lassen kann, kann jetzt
zusaetzlich zu den peepshows rund um den bahnhof sich als
kulturbeflissene tarnen, um die masturbationsfantasie zu
befluegeln.

wer noch auf richtigen sex mit bumbum steht, soll doch nach
koeln fahren!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?