30.05.07 13:27 Uhr
 554
 

"Now Or Never" von Mark Medlock führt weiterhin die deutschen Charts an

RTLs "Superstar" Mark Medlock dominiert die deutschen Single-Charts weiterhin mit seinem Song "Now or Never". Hinter ihm muss sich weiterhin DJ Ötzis Song "Ein Stern" einreihen. Auf Platz drei befindet sich die 16-jährige LaFee mit "Heul doch".

In den Album-Charts sind Linkin Park mit "Minutes to Midnight" auf dem ersten Platz vor Nelly Furtado ("Loose") und Herbert Grönemeyer ("12").

Die Angaben wurden vom Marktforschungsunternehmen Media Control herausgegeben.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Charts
Quelle: www.satundkabel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Ermittlungen gegen Seal: Sänger soll Schauspielerin sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2007 15:25 Uhr von becksgold
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Musik ist ja Geschmackssache aber nach meiner Meinung sind diese Single-Charts kein Beweis für qualitativ hochwertige deutsche Musik. Und schon gar nicht für besonders intelligente Texte....
Kommentar ansehen
30.05.2007 15:28 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah: everyone has aids

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
30.05.2007 15:45 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kauft die ganzen Platten? Wundert mich immer wieder, wie solch ein Mist in den Charts steht. Ich kenne absolut niemand der das hört. Vielleicht reichen ja heute schon 100 verkaufte Scheiben um da ne Woche auf Platz 1 zu stehen...
Kommentar ansehen
30.05.2007 16:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles Mist: Es ist nicht zum aushalten was sich heutzutage alles in den Charts befindet.
Zu 99% ist richtig Müll dabei.
Und dieser Medlock gehört eindeutig dazu.
Kommentar ansehen
30.05.2007 18:50 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
charts: sind sicher keine aussage über die qualität der musik....
Kommentar ansehen
30.05.2007 19:14 Uhr von schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow ... wie interessant: Veröffentliche doch gleich die kompletten Single-Charts ... oder noch besser, mach über jeden Auf- und Absteiger eine Nachricht!
Kommentar ansehen
30.05.2007 20:08 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heisst: das Lied nicht Now or Ne(r)ver?
Egal, die Charts zeigen das die Leute keinen musikalischen Geschmack mehr besitzen....
Kommentar ansehen
30.05.2007 21:12 Uhr von Playa4life
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Charts haben doch kaum noch Bedeutung weil die ganzen Kiddies und andere Randgruppen (z.B. Schwule) sich die Original-CDs kaufen. Leute die wirklich guten Musikgeschmack haben, laden sich die Musik direkt vom Internet auf den iPod. Deshalb sind auch solche Graupen wie DJ Ötzi und Co. immer auf den oberen Plätzen und richtig gute Soul, R´n´B-Sänger die noch wirklich eine richtig hammer Stimme haben, nur unter den Top 40 oder Top 50. Die Kiddies kaufen halt das was sie in der Bravo lesen und toll finden und dann reicht es halt wenn sich nur 200.000 Kinder so ne CD kaufen. Früher wo noch jeder Original-CDs gekauft hat, musste man über 1 Mio. verkaufen um auf Platz 1 zu kommen.

Und jetzt kaufen natürlich die ganzen Schwulen seine CD, weil sie "einen von ihnen" unterstützen wollen. Normale Menschen mit halbwegs ordentlichen Musikgeschmack kaufen sich sowas nicht, weil sie 1. gar nicht wissen wer Mark Madlock ist und 2. nie auf die Idee kommen würden sowas wie DSDS zu gucken.
Wenn alle über Mark Madlock reden, lädt man sich seinen Song aus dem Inet um mal so zu hören wie das klingt und dann löscht man ihn wieder.
Kommentar ansehen
31.05.2007 12:17 Uhr von SuperSonicBlue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autsch @Playa4life

"... Kiddies und andere Randgruppen ..." Das ist schon ganz schön heftig, Kinder als Randgruppe zu bezeichnen und zeugt nicht gerade von geistigem Weit- oder Durchblick ...

Davon mal ganz abgesehen: Seit einiger Zeit werden auch die Downloads aus dem Internet bei den Ermittlungen der Chartplatzierungen berücksichtigt.

Zur eigentlichen News: Interessiert das wirklich irgendwen? Ich hab mich mal vor 20 Jahren dafür interessiert, wer wo in den Charts stand - aber damals wurde in dem Bereich (vermutlich) auch noch nicht soviel wie heute manipuliert.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?