30.05.07 11:52 Uhr
 334
 

Russische Trägerrakete startete mit vier US-Satelliten an Bord ins All

Die Rakete vom Typ Sojus-FG startete laut Roskosmos um 00:31 Uhr Moskauer Zeit von Baikonur in Kasachstan.

Zwei Stunden später erreichten die Kommunikationssatelliten der Firma Globalstar ihre Umlaufbahnen. Für den Start von US-Satelliten mit russischen Raketen ist das Unternehmen Venture StarSem zuständig, an dem Russland und Frankreich beteiligt sind.

Das Unternehmen Globalstar L.P. wurde 1991 von Loral Space & Communications und Qualcomm ins Leben gerufen und bietet Kommunikationsdienste wie z.B. Mobilfunk, SMS-Dienste, digitale Ortung und allgemeine Datenübertragung an.


WebReporter: mr.science
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, All, Satellit, Bord, Russisch, Träger
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2007 08:52 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Nachricht: Bei der Telekommunikation arbeiten die also gut zusammen. Schön zu hören, nachdem Industriespionage ja ansonsten wogl gang und gäbe ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?