30.05.07 11:32 Uhr
 1.031
 

Amberg/Bayern: Schüler schlichen ins Lehrerzimmer und manipulierten Noten am PC

Vier Schüler eines Gymnasiums im bayerischen Amberg besserten eigenmächtig ihre Schulnoten auf. Sie schlichen dazu ins Lehrerzimmer, um am Rechner nachträglich für das Abitur zählende Noten aus der Kollegstufe zu manipulieren.

Die Schulleitung erstattete gegen die Schüler Ende des Monats März Strafanzeige. Es kam direkt nach den schriftlichen Prüfungen bei den vier Tatverdächtigen zu Hausdurchsuchungen, da man nicht weiß, welche Beteiligten die Hauptschuld tragen.

Die Noten der Schüler waren auch vor der Manipulation nicht besonders schlecht. Man ließ sich mit den Ermittlungen bis nach der Prüfung Zeit, um den Verdächtigen keinen Nachteil zu bescheren. Für Datenveränderung droht bis zu zwei Jahren Haft.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, PC, Schüler, Lehrer, Note, Amberg
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2007 12:15 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool. sehr cool.
Kommentar ansehen
30.05.2007 12:19 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt mir das nur so vor oder gibt es zur Zeit ganz schön viele Nachrichten aus Amberg?
Kommentar ansehen
30.05.2007 13:21 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: hätten das ganze besser planen sollen, dass man ihnen nicht auf die schliche kommen kann. ansonsten sehr coole aktion. was meint ihr was da nötig ist sowas zu ändern. wird ja sicher ordentlich gesichert sein das computersystem mit den noten!


:-) daumen hoch für diese aktion
Kommentar ansehen
30.05.2007 14:54 Uhr von borgloh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lukim: Das glaubst du doch nicht, dass das gut gesichert ist oder ?
Kommentar ansehen
30.05.2007 14:57 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schule teilweise selbst schuld / Schüler doof: Ein Computer mit Zugriff auf Schülernoten darf nicht unbeaufsichtigt und ohne PAsswortsicherung im Lehrerzimmer stehen. Das lädt ja geradezu ein, mal "was auszuprobieren".

Die Kiddies sind aber auch ziemlich doof, oder haben die ernsthaft damit gerechnet, dass ihre Lehrer nicht nochmal nachrechnen, wenn das Abiturzeugnis plötzlich ganz andere Noten als erwartet "ausspuckt"?
Kommentar ansehen
30.05.2007 18:31 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben wohl den Film "Wargames" gesehen :): Im Film erhackt sich einer sogar Netzwerk bessere Noten

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?