30.05.07 10:19 Uhr
 98
 

Karneval der Kulturen: 600.000 Zuschauer feierten den Straßenumzug in Berlin

Trotz Regens feierten am vergangenen Sonntag etwa 600.000 Besucher einen Straßenumzug, der im Rahmen des Karnevals der Kulturen stattfand. Insgesamt beteiligten sich 94 Gruppen aus 70 verschiedenen Ländern an dem Umzug.

Bei dem zum zwölften Mal stattfindenden Fest waren zwar mehr Teilnehmer als im vergangenen Jahr bei dem Umzug dabei, aber wohl aufgrund des schlechten Wetters weniger Zuschauer. Letztes Jahr waren es noch 800.000 Zuschauer.

Eine Jury bewertete, einige hatten einen umgestalteten Einkaufswagen für ihren Auftritt gewählt, die Auftritte der Teilnehmer. Das Festival, das der Integration, Toleranz und als Fest der Begegnung dienen soll, geht noch bis Pfingstmontag.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kultur, Straße, Zuschauer, Karneval
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2007 09:19 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das so schlechtes Wetter war. Der Umzug hätte mehr Zuschauer verdient gehabt! Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr besser mit dem Wetter.
Kommentar ansehen
30.05.2007 12:06 Uhr von bito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: denk mal das sollte in der überschrift Zuschauer und nicht Zuschauer(n) heißen.

ansonsten, nette news :)
Kommentar ansehen
30.05.2007 13:30 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bito: danke für den Hinweis...war vielleicht heute Morgen ein bissl wenig Kaffee *g*
Kommentar ansehen
30.05.2007 21:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das dieser Event: so viele Zuschauer anlockt ist schon interessant.
Kommt ja ungefähr an die "richten" Jeckenumzüge ran.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?