29.05.07 20:29 Uhr
 157
 

Fußball: Tätlichkeit im Pokalfinale kostet Cacau drei Spiele Sperre

Nach seiner Roten Karte im DFB-Pokalfinale zwischen dem VfB Stuttgart und dem Club hat der Stuttgarter Stürmer Cacau jetzt vom DFB-Sportgericht eine Sperre für drei Cup-Spiele ausgesprochen bekommen.

Er hat in der 31. Spielminute nach einem Faustschlag gegen den Nürnberger Andreas Wolf den Platz verlassen müssen.

In der Begründung des DFB-Sportgerichts stand diesbezüglich: "Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung."


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Pokal, Sperre, Cacau, Tätlichkeit
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?