29.05.07 16:26 Uhr
 1.122
 

Auf Bohlen warteten bei "Wer wird Millionär?" fast zehn Millionen TV-Zuschauer

Beim Prominentenspecial der TV-Sendung "Wer wird Millionär?" war neben den Kandidaten Silvana Koch-Mehrin (FDP), Cordula Stratmann und Jürgen von der Lippe auch Musikproduzent Dieter Bohlen zu Gast.

Etwa 9,6 Mio. Zuschauer harrten aus, um den sonst für ausfallende Sprüche bekannten Bohlen beim Ratequiz zu erleben. Doch ihm gelang es, wie den anderen Prominenten auch, für einen karitativen Zweck 125.000 Euro zu erringen.

Mit einer eher etwas verhaltenen Art konnte Bohlen seine Kritiker mit teilweisem Rateglück, aber auch Wissen, überzeugen. Seine erzielte Gewinnsumme wird der Stiftung "Dunkelziffer e.V." zukommen.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, TV, Zuschauer, Millionär, Dieter Bohlen, Wer wird Millionär?
Quelle: www.netzeitung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2007 16:38 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieter: Dieter Bohlen war echt klasse gestern Abend!

Der stellt sich sonst dümmer als er wirklich ist, das konnte man am Pfingstmontag bei "WWM?" gut sehen!

Von der hochgelobten Silvana Koch-Mehrin (FDP) war ich echt enttäuscht....
Kommentar ansehen
29.05.2007 16:58 Uhr von februarkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rheih: und bist nur deinen erwartungen aufgesessen:
von scheinbar dummen, bei denen man nicht viel erwartet, ist man begeistert.
von scheinbar schlauen, bei denen man viel erwartet, ist man enttäuscht.
milchmännchenrechnung...oder besser milchmännchenpsychologie
Kommentar ansehen
29.05.2007 17:00 Uhr von DenSie"Pferd"Nannten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
respekt. ich habe diese sendung zwar nicht gesehen, aber ich muss ehrlich zugeben, 125.000€ - das hätte ich dem bohlen nicht zugetraut. so dämlich und niveaulos wie der sich immer selbst darstellt (obwohl, niveaulos ist glaub ich echt) hätte ich eher gedacht dass er bei der 500€ frage rausfliegt (aber naja, gottseidank, dafür wird mehr gespendet)
Kommentar ansehen
29.05.2007 20:28 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bohlen war da?? und ich verpasst, VERDAMMT!!!!!! hätt ich zu gern gesehen.... :-(
Kommentar ansehen
29.05.2007 20:29 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
argh: HABS verpasst, mein ich natürlich, warum kamma hier eigentlich net editieren, hä???
Kommentar ansehen
29.05.2007 21:57 Uhr von otto bullerich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es auch gesehen: Ich habe mir Bohlen angesehen. Die Fragen schienen auf ihn zugeschnitten. Für 500.000 Euro hätte er als richtiges Ergebnis "Spritzgurke" sagen müssen. Das hat er zwar vermutet, sich aber nicht getraut. Bohlen wirkte geradezu schüchtern, man merkte, dass er Angst hatte, sich zu blamieren. Andererseits war er mutig, hat sich einige Male auf seine Intuition verlassen und hatte bei 64.000 Euro noch alle Joker.
Die Fragen, die er beantworten musste, hatten allerdings weniger mit allgemeinem Kultur- und Bildungsgut zu tun, sondern waren eher speziell. Entweder weiß oder ahnt man die Antwort, oder eben nicht. Über den Bildungsgrad gab das keine Auskunft.
Kommentar ansehen
29.05.2007 22:29 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von Silvana Koch-Mehrin enttäuscht? Wie kann man von der enttäuscht werden?
Die hätt auch bei der 50 Euro Frage rausfliegen können, und ich wer nicht enttäuscht gewesen!
Was für eine Frau!
Kommentar ansehen
29.05.2007 22:45 Uhr von DOMM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moppsi: nanana ;-)

Der Bohlen wurde aber auch oft fertig gemacht :-(
Kommentar ansehen
30.05.2007 16:35 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keiner hat auf den "gewartet": Ist ja ganz was neues was man hier zu lesen kriegt.
Seit wann hat einer auf Bohlen gewartet ?
Bohlen war als letzter dran weil er nicht fähig war die Fragen richtig zu beantworten.
Und bei der beantwortung hat er sichauch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Am Unterhaltsamsten waren aber Jürgen v.d. Lippe und Cordula S..
Nur wegen diesen beiden hat sich das dranbleiben auch gelohnt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?