29.05.07 13:54 Uhr
 389
 

Fußball: Zidan geht womöglich zum HSV

Der Mainzer Mohamed Zidan soll laut Medienberichten mit dem HSV einig sein. Die beiden Parteien seien sich über die Rahmendaten für einen Vertrag einig. Der HSV will sich die Dienste des Torjägers für vier Jahre sichern.

Ganz in trockenen Tüchern ist der Transfer allerdings noch nicht. Der FSV Mainz 05 und der Aufsichtsrat des HSV müssen noch das Okay geben.

Die Chancen für den HSV, den Ägypter an die Elbe zu holen, stehen aber scheinbar gut. Der Stürmer würde wohl jedoch nicht für unter fünf Millionen Euro zu haben sein.


WebReporter: Litmanen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2007 12:48 Uhr von Litmanen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zidan wäre sicherlich eine große Verstärkung für den HSV, damit es dann auch wirklich mit dem UEFA-Cup klappt
Kommentar ansehen
29.05.2007 15:07 Uhr von FrAG-TaiPaN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute Entscheidung: Ich denke, dass es für Zidan auf jeden Fall gut wäre, bei einem Erst-Liga-Verein zu bleiben! Und dem HSV würde es, denke ich mal, auch gut tun! ;-) da geben die sicher die fünf Millionen für aus.
Kommentar ansehen
29.05.2007 15:35 Uhr von Litmanen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf jeden Fall bessere Investitionen als Ljbuja, Sanogo und wie sie alle heißen...
Kommentar ansehen
29.05.2007 15:57 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas und hackt er sich jetzt beide Arme ab? Der hat sich doch FSV Mainz 05 auf die Unterarme tätowieren lassen. Will er damit in Hamburg auflaufen? Oder zieht er jetzt nur noch langärmlige Trikots an?
Ich find´s schon dämlich, wenn sich jemand den Namen seiner Freundin/Frau stechen lässt - aber Profifußballer wechseln die Vereine doch im Normalfall noch häufiger als der Durchschnittsmann seine Frau.
Kommentar ansehen
29.05.2007 16:00 Uhr von Litmanen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war das ein echtes?? Oder war das sowas für kleine Kinder zum wieder abwaschen? Klar, tätovierungen mit Namen und sowas ist auch blödsinnig. Wenn das n echtes ist, dann muss er ja noch ernsthaft an den Klassenerhalt gedacht oder er hatte echt vor zu bleiben.
Kommentar ansehen
29.05.2007 16:52 Uhr von Litmanen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre eine Idee, aber ich glaube da geht es dann doch mehr um die Sicherheit erstklassig zu spielen und, ob Mainz nächstes Jahr aufsteigt, ist ja noch ne ganz offene Sache. Wenn man sich anguckt welche Spieler den Verein verlassen,dann wird es aufjeden Fall schwierig. (Zidan, Gerber, Friedrich etc.)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?