29.05.07 11:40 Uhr
 317
 

Bern: Schneefälle in den Schweizer Alpen - 400 Touristen steckten fest

Aufgrund von starken Schneefällen waren insgesamt etwa 400 Touristen gezwungen, in den Schweizer Alpen eine Besserung der Lage abzuwarten.

Einen Tag lang saßen die Touristen in 3.000 Metern Höhe fest, da die Bahnverbindung ins Tal nicht mehr gewährleistet war, weil Strommasten von umstürzenden Bäumen zerstört worden sind.

Heiße Getränke und Brötchen hielten die Touristen auf der Bergsation der Jungfrauenbahn jedoch bei Laune.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Schnee, Tourist, Bern, Alpen
Quelle: www.idowa.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2007 11:53 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch ein schönes erlebnis: von der natur eingesperrt, da sieht man wie schwach der mensch vor der natur ist.
Kommentar ansehen
29.05.2007 12:02 Uhr von fullblownchaos91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Wetter: hier ist echt ne Katastrophe... Schnee bis auf 1000 meter! Und das Ende Mai!!!
Kommentar ansehen
29.05.2007 14:03 Uhr von celaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei solchen meldungen: freu ich mich immer schon auf den sommer, weil angesichts der letzten jahre erwartet uns vielleicht wieder ein prickelndes naturschauspiel :)

(das war nicht auf das unglück von mitmenschen/tieren abgesehen)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?