29.05.07 09:53 Uhr
 476
 

Ford prüft den Verkauf von Volvo

Medienberichten zufolge prüft der amerikanische Automobilhersteller Ford, ob er sich von dem schwedischen Hersteller Volvo trennen soll. Volvo befindet sich seit dem Jahr 1999 im Besitz des US-Konzerns.

Angeblich soll es auch schon einen Interessenten für Volvo geben. Einer schwedischen Zeitung zufolge soll es sich beim Kaufinteressenten um BMW handeln.

Sowohl Ford als auch BMW wollten die Meldungen nicht bestätigen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, Ford, Volvo
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2007 21:22 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht schon wieder los "Einer schwedischen Zeitung zufolge soll es sich beim Kaufinteressenten um BMW handeln."

Wie hieß nochmal das Buch: Manager - Nieten in Nadelstreifen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?