29.05.07 08:23 Uhr
 278
 

ISS: Bei Weltraumspaziergang werden Meteoritenschutzplatten installiert

Am 30. Mai sollen die beiden russischen Kosmonauten und derzeitigen Besatzungsmitglieder auf der internationalen Raumstation (ISS), Fjodor Jurtschichin und Oleg Kotow, einen Weltraumspaziergang absolvieren. Sie werden sich im freien Raum bewegen.

Ihre Hauptaufgabe wird es dabei sein, Meteoritenschutzplatten an der Außenseite des Service-Moduls "Swesda" anzubringen. Dies erklärte der Pressesprecher der russischen Raumfahrtagentur "Roskosmos", Igor Panarin.

Des Weiteren steht noch die Installation eines Hochfrequenzkabels für ein Satellitennavigationsgerät an.


WebReporter: mr.science
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, ISS, Meteorit
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2007 12:26 Uhr von SpyBreakOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo bei mir noch nie der unterschied zwischen astronaut und kosmonaut klar war.
Kommentar ansehen
29.05.2007 15:49 Uhr von burzelmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fragen Was ist ein Hochfrequenzkabel?
Wozu braucht die ISS ein Satellitennavigationsgerät?
Kommentar ansehen
29.05.2007 16:58 Uhr von 181818man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spybreakone: das ist nicht ganz richtig was du gesagt hast, taikonauten nennen die chinesen ihre raumfahrer
Kommentar ansehen
29.05.2007 18:05 Uhr von worldof007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japsinauten: lol

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?