28.05.07 18:41 Uhr
 1.174
 

Duisburg: Durch Messerstiche schwerverletzte Schülerin ist tot

In Duisburg war es Mitte der vergangenen Woche zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 16 Jahre alten Schülerinnen gekommen. Während des Streits stach das eine Mädchen das andere ins Herz.

Die schwerverletzte Schülerin wurde nach dem Angriff in ein Krankenhaus in Duisburg gebracht. Am Freitag wurde gemeldet, dass das Mädchen im Sterben liegt. Am heutigen Montag wurde bekannt, dass die 16-Jährige ihren Verletzungen erlegen ist.

Die Täterin sitzt seit der Attacke in Polizeigewahrsam. Barbara Sommer (CDU), die Schulministerin Nordrhein-Westfalens, und Adolf Sauerland, seines Zeichens Oberbürgermeister von Duisburg, zeigten sich über die Tat entsetzt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schüler, Messe, Messer, Duisburg, Messerstich
Quelle: www.wdr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2007 17:44 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach mehreren Radioberichten handelt es sich bei der Täterin um eine Weißrussin, das Opfer ist eine Türkin.
Kommentar ansehen
28.05.2007 19:08 Uhr von cidre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm mit 16 jahren...mein beileid
Kommentar ansehen
28.05.2007 19:55 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Täterherkunft: Muss sagen, meine erste Vermutung ging auch in die Richtung, das es sich um Nichtdeutsche handelt, allerdings nicht aufgrund von Gerüchten, sondern aufgrund der Tatwaffe. Positiv ist dabei, das man sich z.B. auf den Angriff mit einer solchen Waffe einstellen kann.
Kommentar ansehen
28.05.2007 21:25 Uhr von NW051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich so absurd finde: Bei dieser Messerattacke war die Mutter der Täterin dabei. Ich begreif´ sowas nicht.
Kommentar ansehen
28.05.2007 23:17 Uhr von celaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig irgendwie, dass man bei einem streit das messer mitnimmt ... und dass man damit ganz locker wen um die ecke bringen kann dürfte wohl nicht allen klar sein.
soviel vernunft sollte man eigentlich erwarten können ... oder nicht?
Kommentar ansehen
29.05.2007 00:18 Uhr von 1hdsquad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht bergab mit uns... Aber waren ja "sowieso" "nur" "Auslaender"
Kommentar ansehen
29.05.2007 00:44 Uhr von papa-benedikt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Messerstiche: Der blanke Wahnsinn die Jugend von heute, sie vermasseln ihr ganzes junge Leben und wenn sie aus den Knast kommen fehlt ihnen ein paar Lebenserfahrung und freude.
Kommentar ansehen
29.05.2007 04:44 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@celaus: Die nehmen die Waffen nicht mit zum Streit.
Sondern in die Schule. Das ständige aufrüsten nimmt zu.
Kommentar ansehen
29.05.2007 09:56 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut dass wir kein problem in deutschland haben! unser problem sind ja die linken, gell? ;-)

alles andere ignorieren wir...

beileid an die familie. einer der gröbsten geschichten von denen ich seit monaten(!) höre...

ich hoffe bei dem "mädchen" greifen sie hart durch. und verknacken die mutter gleich mit...unglaublich. sollte jemand mehr backgroundwissen haben..bitte posten..würde gern wissen wie das ausgeht....

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?