28.05.07 17:15 Uhr
 5.324
 

Brasilien: Polizeiübung mit scharfer Munition - Zwölfjähriger tot, neun Verletzte

Mit der öffentlichen Polizeiübung in der Stadt Rondonopolis in Brasilien sollte gezeigt werden, wie man Geiseln, die von einem Kidnapper in einem Bus genommen wurden, befreien kann.

Da aber ein Polizist Übungsmunition mit scharfer Munition verwechselte, musste ein zwölf Jahre alter brasilianischer Junge sterben. Weitere neun Menschen wurden durch diese fatale Verwechslung teils schwer verletzt.

Solch ein Ereignis ist in der brasilianischen Polizeigeschichte einmalig. Aus dem Sekretariat für innere Sicherheit wird mitgeteilt, dass es sich um eine "schwerwiegende Nachlässigkeit" handle. Die Strafe für die Schuldigen müsse hart ausfallen.


WebReporter: breakthenews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Verletzung, Verletzte, Brasilien, Munition
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann
Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2007 16:57 Uhr von breakthenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaubliche Szenen müssen sich vor Ort abgespielt haben. Man stelle sich vor, man ist der Elternteil eines Kindes das sich freiwillig für diese Übung zur Verfügung gestellt hat und vor Ort und plötzlich nimmt man wahr dass etwas nicht stimmt...

Die Strafe soll, ja muß wirklich äußerst hart ausfallen!
Kommentar ansehen
28.05.2007 17:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon nah: an der quelle, aber nicht zu nah finde ich. habe die auch grad eingeliefert und die suchfunktion funktionierte mal wieder nicht.....grumml
Kommentar ansehen
28.05.2007 17:58 Uhr von breakthenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aguirre, Zorn Gottes: Wieso kopiert? Gewisse Sachen lassen sich nicht abwandeln. Wenn ich eine News schreibe hab ich erst die Nachricht von der Quelle 2-3 mal aufmerksam durchgelesen. Danach schreibe ich aus dem Gedächtnis die News. Nur bei Anzahl von Verletzten oder Alter der Personen etc wird noch mal zur Absicherung, dass Zahlen korrekt sind zur ursprünglichen News geschalten.

Ich finde die News nicht kopiert - und anscheinend der Newschecker auch nicht.

lg
Martin
Kommentar ansehen
28.05.2007 18:31 Uhr von breakthenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aguirre: wenn sie erst nachdem sie durch den newscheck ging, gesperrt wird, versteh ich nicht den sinn des newscheckers...
Kommentar ansehen
28.05.2007 18:42 Uhr von shagrath87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aguirre ich weiß ja nicht ob du noch RL hast, aber wenn du meinst du bist wegen deiner 100en eingelieferten bild-news besser als andere die dann leicht kopieren, dann find ich das echt arm...


stehst du schlechter da wenn er jetzt mal die shorties kriegt? dir entsteht doch kein schaden, man kanns mit dem neiden auch übertreiben...
Kommentar ansehen
28.05.2007 18:44 Uhr von yanec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@news: wie bitte um alles in der welt kann man den übungsmonition mit scharfer munition verwechseln??
das sieht man doch beim aufmunitionieren das da kugeln vorne in den patronen drinstecken und farbig makiert sind die dinger in der regel auch.

unverständlich und äusserst fahrlässig oder absichtliche handlung.
Kommentar ansehen
28.05.2007 18:56 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum muß ein Mensch hart bestraft werden nur weil er etwas verwechselt hat?
Lieber mal etwas nachdenken breakthenews!
Das ansonsten Polizisten nicht sehr gebildet sind weiß ja jeder.
Kommentar ansehen
28.05.2007 19:04 Uhr von Jonny.L
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passiert auch hier: Bei einem Übungsbiwak, haben die uns doch glatt eine dicke Kiste voller Munition geliefert. Zum Glück ist einem aufgefallen, dass es keine Übungsmunition war. Da durften wir dann immer Peng rufen wenn wir schiessen, aber nie ist einer umgefallen, merkwürdig.
Normalerweise wird doch auch das Mündungsstück gewechselt, da hätte der erste Schuss dem Schützen ausser Gefecht setzen müssen. Eine Kugel gegen den Mündungsschutz und die Waffe könnte kein Mensch mehr halten. Und warum stirbt ein Kind und sind so viele verletzt? der Typ ist doch ein Cop, der sollte doch nicht sinnlos rumballern, sondern gezielt schiessen!?
Kommentar ansehen
28.05.2007 19:21 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: aguirre hat das schon ganz gut auseinander genommen. so genau hatte ich mir das nicht angesehen. stimmt schon, sehr nah an der quelle. und wenn aguirre eine news wegen drei worten (nebenworten) gesperrt bekommt dann sollte man diese wegen der eindeutigen gleichheiten auch sperren....aber das ist sache der admins und checker und ich will da niemandem vorgreifen.
Kommentar ansehen
28.05.2007 19:29 Uhr von DIEgubels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sagt ma gehts noch, LeutZ?
anstatt hier vlt. euer Mitleid auszudrücken bzw. was zum Thema zu sagen, wird hier darüber debattiert, inwiefern nun kopiert wurde. Das ist doch letzenendes völlig irrelevant, gerade bei so einer News. Also wirklich.
MfG, DIEgubels
Kommentar ansehen
28.05.2007 19:29 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schon gesehen ? Cop im Klassenzimmer! http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.05.2007 22:35 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre, Zorn Gottes und breakthenews: Ihr beiden seit meine Helden des Tages. Tragt Eure kleine Fehde hier über die Kommentare öffentlich aus und kassiert jedes Mal 20 Punkte. Clever, clever ;-)
Kommentar ansehen
28.05.2007 23:31 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achja, der arme Aguirre: wird wirklich immer unfair von den bösen SN-Leuten behandelt.

Z.B. werden alle Bewertungen die ihm nicht passen, ob gerechtfertigt oder nicht, gelöscht. Aber naja.

Zur News:

Das ist ja übel, stellt euch mal vor wie aus einem "Fest" ein Blutbad wurde... Heftig!
Kommentar ansehen
29.05.2007 00:16 Uhr von 1hdsquad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Killerspielspieler ^^: Tja, scheiss Counterstrike ist schuld ;-)
Und Leute, koennt ihr mal aufhoeren, euch zu battlen? "Aguirre, Zorn Gottes, du bist ja so doof" "Ey alter, der Autor ist ja scheisse" und so weiter. Nur so: Im Kommentar geht es um Meinungen, nicht um recht haben! Seid doch mal nett zueinander! Immer dieses ich-erniedrige-die-anderen-damit-ich-selber-hoeher-dastehe...
Und sollte ich Rechtschreibfehler in meinem Post habe, ich versteigere sie hoechstbietend!
Kommentar ansehen
29.05.2007 06:40 Uhr von lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben manche nichts besseres zu tun als sich im Internet damit zu profilieren, wie toll sie doch zwei News miteinander vergleichen können?

Man man man. Ich muss da an die Zeit denken, in der ich noch weinend zu meiner Kindergärtnerin gerannt bin und mit dem Finger auf meine Mit-Kinder gezeigt habe: "Frau Bayer, der da hat einfach die Stifte von der Steffi genommen um zu malen."
Kommentar ansehen
29.05.2007 15:43 Uhr von Netter Mensch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brasilien ist etwas weit weg: Man kann aber auch von dort lernen.
Ein Prachtsatz:

"Und Leute, koennt ihr mal aufhoeren, euch zu battlen?"

Dieser Satz aber geht in meine "Kids-News" ein.
So einen Satz habe ich nicht einmal da gewagt. Hochachtung.


Kids-News: Einmal wöchentlich schreibe ich mit 12 bis 17 - jährigen was so in der Woche vor sich ging.
(Angeblich) schwer erziehbare Kinder.
Kommentar ansehen
29.05.2007 15:54 Uhr von cruzcampo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aguirre: "Jedoch, wenn ich eine News von einem meiner liebsten Zeitgenossen, so zu zereissen imstande bin, was werde ich wohl erst mit dem User machen, der mir ein Dorn im Auge ist?."

Bist ein toller Hecht, hast die News des armen Users SOOOO doll zerissen.
Von zerreissen hab ich nix mitbekomen, sondern nur von Deinem geflame, dass man Dir eine News wegen Kopierens aus der Quelle gesperrt hat.
Kommentar ansehen
31.05.2007 10:56 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lykantroph @news-streit: @lykantroph
tja, so flashbacks in die kindergartenzeit bekommst hier noch öfters. :D

@news-streit
mir ist ein kopierter artikel lieber als noch eine umschreibung/eigene meinung.
schaut euch mal den weg einer news an. die wird oft genug verändert. da brauchts in sn nicht nochmal umgeschrieben werden.
passiert hier ja hier öffters das eine original news über eine grau maus in sn als "rosa alien elefant" endet.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?