28.05.07 16:19 Uhr
 121
 

Skispringen: Bald weniger Teilnehmer bei den Weltcups

Der internationale Skiverband FIS hat neue Regeln für das Skispringen festgelegt. So wird die Teilnehmerzahl bei Turnieren bald verringert.

Statt 50 Springern dürfen nur noch 40 Wintersportler am ersten Durchgang teilnehmen. Außerdem ist es jetzt schwerer, als sicher qualifiziert zu gelten. So müssen die Springer jetzt unter die Top zehn kommen, um sicher im Wettbewerb zu sein.

Die FIS beschloss die neuen Regeln auf dem Kalender-Kongress im slowenischen Portoroz.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltcup, Teilnehmer
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?