28.05.07 13:48 Uhr
 682
 

Mischa Barton wurde möglicherweise wegen Drogenkonsums in Klinik eingeliefert

Schauspielerin Mischa Barton wurde Medienberichten zufolge am Pfingstmontag wegen der Einnahme von Medikamenten während einer Party ins Hospital transportiert.

Einer der Anwesenden auf der Grillparty sagte jedoch, Mischa habe angeblich Drogen zu sich genommen. Der Nachrichtendienst "TMZ" berichtet, dass Mischa alkoholische Getränke trotz einer Antibiotika-Therapie gegen ihre Bronchitis zu sich genommen habe.

Perez Hilton wiederum äußerte sich auf seiner Internetseite, Mischa habe reichlich "Drogenpilze" und "Kokain" konsumiert, bevor sie zusammengebrochen sei. Einer der Teilnehmer an der Party sagte: "Es war das totale Chaos."


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Klinik, Konsum, Mischa Barton
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mischa Barton wütend über Erpressung mit Sex-Tape: "Das ist Rache-Pornografie"
Nach Zusammenbruch: Mischa Barton behauptet, unter Drogen gesetzt worden zu sein
Mischa Barton nach angeblicher Überdosis in Krankenhaus eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2007 14:08 Uhr von TripleX87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aguirre: ich habe mich schon gewundert dass du diesmal keine News zu Paris Hilton eingeliefert hast ... doch dann las ich den letzten abschnitt :)
Kommentar ansehen
28.05.2007 14:16 Uhr von TripleX87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gedankennotiz: ich sollte meine smileys größer schreiben ....
Kommentar ansehen
28.05.2007 15:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufstieg und Fall: Jaja, immer das selbe Lied.
Mal etwas erfolgreich gewesen in einer Serie und sofort Grössenwahnsinnig geworden.
´Ich steig aus und mach alleine weiter. Ich bin doch ein grosser Star.´
Und schnell merkt man das man alleine nicht das Zeug dazu hat auf eigenen Beinen zu stehen.
Plötzlich interessiert sich keiner mehr für einen und man wird fallen gelassen.
Erfolgreich sind andere.
Was folgt ist der tiefe, tiefe Fall in das berühmte schwarze Loch.
Sie ist nicht die erste die diese Lektion lernen muss und sie wird auch nicht die letzte sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mischa Barton wütend über Erpressung mit Sex-Tape: "Das ist Rache-Pornografie"
Nach Zusammenbruch: Mischa Barton behauptet, unter Drogen gesetzt worden zu sein
Mischa Barton nach angeblicher Überdosis in Krankenhaus eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?