28.05.07 11:58 Uhr
 218
 

Fußball: Beim Pokalsieg von Dynamo Kiew gab es schwere Ausschreitungen

In der Ukraine gewann Dynamo Kiew das Pokal-Endspiel gegen Schachtjor Donezk. Zu gewalttätigen Ausschreitungen kam es bei einem Polizeieinsatz im Dynamo-Fan-Block. Nach zehn Minuten endete die Schlägerei.

Kleber (58.) erzielte das 1:0 für Dynamo. Als aus dem Block der Kiew-Fans Feuerwerkskörper geworfen wurden, kam es zu dem Polizeieinsatz. Oleg Gusew (80.) schoss das 2:0, bevor Elano (89.) verkürzen konnte.

Das Final-Spiel wurde im Olympiastadion von Kiew ausgetragen. Zum vierten Mal in Folge hat nun Dynamo Kiew den ukrainischen Pokal gewonnen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Pokal, Ausschreitung, Kiew
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2007 12:32 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bürgerkrieg? Da sind die pro-westlichen West-Ukrainer auf die
pro-russischen Ost-Ukrainer getroffen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?