28.05.07 10:55 Uhr
 10.080
 

"Homosexuelle Propaganda"? - Polen untersucht, ob Teletubbies schwul sind

Die polnische Ombudsfrau für Kinder, Ewa Sowinska, lässt die Kinderfernsehserie "Teletubbies" überprüfen. Sie steht unter dem Verdacht "homosexuelle Propaganda" zu sein.

Psychologen sollen klären, ob die Sendung weiterhin Bestandteil des öffentlichen Fernsehens sein kann, erklärte Sowinska.

In der Serie führt beispielsweise die Figur Tinky Winky, obwohl männlich, eine Handtasche mit sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Polen, Homosexualität, homosexuell, Propaganda
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2007 11:01 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähmmmm: die brauchen da keine Untersuchung anstellen

Die sind es !


Spass beiseite , es ist wohl eher eine Beleidigung gegenüber Schwule , die Teletubbies als schwul zu bezeichnen.

Eher sollten hier eine IQ-Untersuchenung laufen .



.
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:06 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm, ja: In Pole gibt es wohl ziemlich viele Leute, die einen an der Klatsche haben^^
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:08 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: Entwicklung in Polen istin dieser Hinsicht brisant, Zensur des Fernsehens, und „homosexuelle Propaganda“ unter Strafe stellen.
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:10 Uhr von k4ef3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"In der Serie führt beispielsweise die Figur Tinky Winky, obwohl männlich, eine Handtasche mit sich."

[keine aufrufe zur gewalt, aiolos]
anders versteht dieses verquere TV-Gesinde es doch nicht!


diese Polin hat dochn schuss ohnegleichen... "homosexuelle Propaganda"; unwort des jahres...

ich bleib bei meiner devise: ein bisschen gay tut niemals wayh :-)
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:17 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler? Was soll falsch daran sein, Kinder vor Homosexualität schützen zu wollen, sonst ist das Engagement ja immer recht hoch, wenn es um dieses Thema geht. Immerhin könnte ja auch die Vermittlung falscher Wertevorstellungen durch diese Serie begründet sein.
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:22 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MasterDogg: Nungut. Darüber lässt sich streiten. Allerdings halte ich den Begriff "homosexuelle Propaganda" für weit übers Ziel hinaus geschossen.
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:37 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ERWISCHT ! .... :): giggel :) ..... Ich hab IHN gefunden .... den polnischen Teletubbi ----> http://www.queer.de/...

Wenn das stimmt .... lol ..... Wie geil wäre das denn :):)

*****
Und könnte das folgende mal jemand auf polnisch übersetzten und an ein paar Bürgermeister-häuser nageln ---->

http://www.logon-echon.de/...

Danke dafür :)
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:39 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ogino: Lustig, das bei deinem Namen, erinnert mich an diese Temperaturmethode. Aber vielleicht imer noch besser als der Islam, wo Bilder von Schweinen/chen nicht geduldet werden, etwa bei Pu der Bär(Winnee Pooh). Immerhin wird dort noch untersucht, nicht einfach untersagt.
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:40 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist halt immer so .... :)

Wer am lautesten quitsch, will geölt werden !

*grins
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:40 Uhr von thomas.g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas: ist in der EU.
Die spinnen, die Polen.
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:44 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich schon sagte zum Thema Volker Beck in Russland einen auf dicke Hose und Verteidiger aller Schwulen machen ... und zum Thema Polen keinen Laut rausbringen. Zum Kotzen dieser Typ!
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:56 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch bewiesen, Tinkywinky steckt sein Dipsy in Lalas Po, oder so.

Jetzt fangen die schon an wie die Amis seinerzeit mit Spongebob.
Kommentar ansehen
28.05.2007 11:58 Uhr von Honkitonk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ e-woman: Stimmt. Die Entwicklung ist tatsächlich brisant und das Problem ist, dass die Zensur in der Presse und die Propaganda auch noch funktioniert.
Ich war letztes Jahr in Polen. Vor allem bei Jugendlichen habe ich einen starken Hass auf Homosexuelle und Juden festgestellt.
Als ich jemanden fragte, was er gegen Homosexuelle habe, meinte er dieser nur, dass diese Leute krank sind.
Kommentar ansehen
28.05.2007 12:07 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp Honki: Genauso sieht es aus in Sachen Polen. Verrät mir einmal jemand, wo dieses Land seine EU-Fähigkeit hernimmt?

Herr Beck ... eventuell sollten Sie sich hier etwas mehr engagieren!!! Hier könnte der EuGH nämlich eingreifen. Oder ... dürfen Sie nicht!
Kommentar ansehen
28.05.2007 12:13 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Honki Was mich an dieser Tatsache allerdings am meisten schockiert !

Polen müsste eigentlich aus der gemeinsamen Geschichte mit Deutschland daraus gelernt haben :(:( .... aber wie es scheint muss jedes Land/Volk gewisse Fehler erst immer selber machen .....

Ich kann mir aber auch nicht vorstellen - das Europa auf Dauer zusehen wird was in einigen Ost-EU-Ländern in Bezug auf Menschenrechte abgeht - und hoffe das es bald die ersten Reaktionen gibt

Ansonsten ! ... ist Europa nicht das Papier wert auf dem es geschrieben wurde !!
Kommentar ansehen
28.05.2007 12:20 Uhr von BadBorgBarclay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teletubbies sind Verdummung: Das diese Viecher von Teletubbies schwul sind, denk ich nicht allerdings sind sie gestört. Da kann doch kein Kind was von lernen. Die sind die reine Verdummung.
Kommentar ansehen
28.05.2007 12:26 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht trägt tinky winky: ja auch, ganz gentleman-like, der lala ihre handtasche hinterher? :D
Kommentar ansehen
28.05.2007 12:27 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Götter: Europa ist das Papier nicht wert, auf dem es steht! Das ist bereits eine Tatsache.

Sieh doch einfach mal hin, was - soweit es sich EU-intern abspielt - so alles unter den Teppich gekehrt wird.

Klar müssten die Polen ganz gewaltig eine auf den Deckel bekommen, bei dem, was sie an Menschenrechsverletzungen betreiben. Und alles unter pseudoreligiösem Deckmantel.

Die Devise heißt durchaus nicht vereintes Europa zu gleichen Bedingungen, sondern sie heißt lediglich EU-Ausdehnung bis der Arzt kommt und koste sie, was sie wolle.
Kommentar ansehen
28.05.2007 12:42 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: erwarte sehnlichst den Kommentar von unserem geschätzten Freund MonkeyPunch, der bezüglich der EU und, dass so etwas in der Türkei natürlich NICHT passiert, aber trotzdem alle mit dem Finger auf sie zeigen, seinen Senf abgibt. =)
Kommentar ansehen
28.05.2007 12:58 Uhr von madmoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich was verpasst? wer sagt denn bitteschön, welches dieser viecher welches geschlecht hat? für mich sind das alles "neutren?" (plural von neutrum halt).
ich meine, die namen sagen nix aus. die heissen ja nich herbert, karl, susi und marianne. und zwischen den beinen is da ja auch nix ^^
kann man viell. höchstens an den dingern aufm kopf erkennen. zwei haben doch son ding mitm loch drin aufm kopf (flaschenöffner und ein rundes) <--das sind weibchen. und zwei haben so "stäbe", n grader und einer mit drehung <-- das sind männchen
Kommentar ansehen
28.05.2007 13:24 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sendung: ist einfach nur dumm und ohne inhalt.
Kommentar ansehen
28.05.2007 14:03 Uhr von Honkitonk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi244: Einzelne deutsche Politiker können nichts gegen einen wachsenden Hass auf einzelne Bevölkerungsgruppen in Polen unternehmen. Die EU müsste an einem Strang ziehen und gemeinsam gegen rassistische Strömungen die von einem Staat ausgehen ankämpfen.
Würde Deutschland alleine dagegen ankämpfen würde man von der polnischen Bevölkerung und Regierung (die nicht wirklich EU und Deutschfreundlich ist) als Polenfeindlich angesehen werden und alte vllt. mit der Zeit langsam verblasste deutschfeindliche Stereotype würden wieder aufgerollt.
Kommentar ansehen
28.05.2007 14:06 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Handtasche, oh, wie tragisch...! ich trag mein leben lang ein body-bag mit mir rum, mit ähnlichem inhalt einer frau... naja, bis auf die tampons... und die schminke... und den puder... und haarnadeln... aber dafür jede menge krümel... und vielfältiges mircoskopisches leben... wenn tinky winky eine ähnlich lebendige biokultur in seiner handtasche betreibt ist das ein ding für "greenpeace" und sollte in zeiten des artensterbens und des klimawandels klar unterstützt werden!

Ich finde es fraglich ob die polen mit solchen aktionen ein positiven eindruck in den köpfen westlich orientierter kulturen hinterlassen können... ich persönlich finde es lächerlich, denn die kleinen die sich das anschauen, haben schlichweg keinen SINN für derartige sexualität.

Ausserdem, wer behauptet das dies gegen die "Natur" ist, soweit ich weiss ist eine große menge aller meerschweinchen schwul... und? Sind die deswegen kriminell oder obszön? oder jugendgefährdend? Natürlich: deshalb hat fast jede 10te kind eins solcher nager im kinderzimmer... und ist automatisch dem pornographical overkilled ausgeliefert...! Arme kinder... arme polen.
Kommentar ansehen
28.05.2007 14:35 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Masterdogg: Man mus Kinder vor Pädophilen schützen, nicht vor Homosexualität.Ist nämlich nicht dasselbe. Homosexualität ist nämlich eine Veranlagung, niemand wird schwul "gemacht", das gibt es nicht
Kommentar ansehen
28.05.2007 14:36 Uhr von justin_sane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muhahahaha: ich mach mich lang...
Das is jawohl obergeil, klingt wie ne schlechte Verarsche...
Aba die soll´n ruhig ma damit anfangen die scheiße zu verbieten...Vielleicht machen´s die deutschen dann auch...

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?