28.05.07 09:31 Uhr
 217
 

Japan: Agrarminister erhängt sich nach Verdacht auf Korruption

Der 62-jährige japanische Landwirtschaftminister Toshikatsu Matsuoka stand unter schwerem Verdacht. Ihm wurde vorgeworfen, in Machenschaften verwickelt zu sein, bei denen illegale Spenden an Regierungsmitglieder gegangen waren.

Der Minister war bereits aufgefordert worden, sein Amt niederzulegen. Am heutigen Montagnachmittag sollte er eigentlich vor einem parlamentarischen Ausschuss zu den Vorwürfen befragt werden.

Matsuoka erhängte sich jedoch am Morgen im Parlamentsgebäude. Man fand ihn und brachte ihn noch ins Krankenhaus. Der Minister konnte aber nicht mehr gerettet werden.


WebReporter: SandraM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Verdacht, Korruption, Agrar, Agrarminister
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2007 09:16 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, es hat etwas mit der japanischen Vorstellung von Ehre zu tun, dass ein Mann, der schwer belastet wird - dem Anschein nach nicht zu Unrecht - auf diese Weise aus dem Leben scheidet.
Kommentar ansehen
28.05.2007 09:39 Uhr von Hugo Tobler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japanische Ehre: Ich denke auch, dass es sich um Japanische Ehre gehandelt hat. Schade, dass unsere Politiker nicht auch diese Ehre haben, es würde uns viel Ärger und Kosten ersparen.
Kommentar ansehen
28.05.2007 12:26 Uhr von shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat sicher was mit der ehre zutun: Das soziale Ansehen ist sehr wichtig für die Japaner und der Selbstmord bei Verlust der Ehre war in japan lange Zeit Tradition.
Bei den Samurai früher war der Freitod meist die einzige Möglichkeit, seine und die Ehre der Familie wiederherzustellen. Das steckt den meisten Japanern heute noch im Hinterkopf.
Kommentar ansehen
28.05.2007 14:47 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn unsere Politiker: nur ein Funken Ehre hätten und so handeln würden,wäre der halbe Bundestag leer

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?