27.05.07 18:34 Uhr
 1.051
 

Hannover: Betrunkener Mann nach Hetzjagd tot geprügelt

Im Hannoveraner Stadtteil Badenstedt soll gestern Abend ein betrunkener 24-Jähriger durch die Straße getrieben und später mit einer Holzlatte erschlagen worden sein. Er konnte zwar reanimiert werden, erlag seinen Verletzungen aber im Krankenhaus.

Zuvor soll der 24-Jährige gegen 17:45 Uhr mit einer Holzlatte an einem Kiosk aufgetaucht und dort mit einem 25-Jährigen in Streit geraten sein. Dieser soll daraufhin seinen Bruder alarmiert haben, der wiederum weitere Kollegen mobilisierte.

Zeugen berichteten, dass vier junge Männer den 24-Jährigen verfolgten, einer ihm die Holzlatte entriss und mehrmals auf den Kopf des Mannes einschlug. Ein Tatverdächtiger konnte mittlerweile verhaftet werden, ein anderer stellte sich.


WebReporter: reziprok
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Hannover, Trunkenheit
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Frauenleiche gefunden - 24-Jähriger wurde festgenommen
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen U-Bahn-Station Oxford Circus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2007 18:28 Uhr von reziprok
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine abscheuliche Tat. Ich hoffe die Täter landen für lange Zeit im Gefängnis. Das Medienecho ist allerdings bis jetzt gering. Das verwundert mich, wenn man dies mit den Reaktionen im Fall des überfallenen Afrikaners Ermyas M. vergleicht.
Dabei könnte auch diese Tat einen rassistischen Hintergrund haben, da Opfer und Täter unterschiedlicher Herkunft sind, was ich aber nicht in die News schreiben durfte... Für näheres bitte in die Quelle schauen.
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:16 Uhr von thomas.g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sunshine35: Liebe(r) sunshine35,

du schreibst:
"..sondern kalkulierbares Risiko.
wenn ich betrunken an einem Kiosk"

Wenn ich richtig Betrunken bin, kalkuliere ich keine Risiken mehr. Aber ich finde es schon schlimm was heute in Großstädten abgeht. Wenn ich hier Samstag Abend in Köln unterwegs bin, sehe ich kaum noch einen jungen Menschen ohne eine Flasche in der Hand.
In diesem Land stimmt etwas nicht.
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:17 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herkunft? Warum durfte denn nichts über die Herkunft in der News stehen? Mit der Hubschrauberverfolgngsjagd hat es nichts zu tun, oder?
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:23 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hannoveraner und hannöversch! Der hannoversche Stadtteil, bitte!
Oder auch: Echt hannöversch!
Eine Hannoveranerin
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:29 Uhr von Hugo Tobler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abscheulich und gemein! Einen Betrunkenen zu erschlagen ist abscheulich gemein und super feige. Ich konnte schon manchen unruhigen aggressiven Betrunkenen beruhigen. Die Betrunkenen sind so etwas von unkonzentriert und ungenau, dass diese in wirklichkeit keine Gefahr darstellen. dass der eine mit dem Natel einige andere organisiert hat ist ein gemeines und hinterhältiges Verbrechen. Bei uns sind es nicht die Einheimischen die so etwas machen sondern die "can nix verstahn"(nett ausgedrückt)
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:44 Uhr von schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Gott den Kerl erschuf wollte er nur die übriggebliebenen Bauteile verwerten die beim Bau von Eva in seinem Labor übrigegeblieben waren. Und um den Fehler perfekt zu machen, gab er ihm das Verlangen nach Alkohol, das Gefühl der eigenen Überlegenheit und Aggression ...
Kommentar ansehen
27.05.2007 20:02 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reziprok: Ich kann der Quelle leider nicht entnehmen, dass es sich bei Täter und Opfer um Angehörige verschiedener Nationalitäten handelt. Es steht in der Quelle nämlich auch nicht drin, welche Nationalität die Täter hatten.
Kommentar ansehen
27.05.2007 20:06 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schattenlos holylord99: @schattenlos
so wie Boy George in etwa?

@holylord99
Im Moment muss man sich wohl mit südlandischem Aussehen als Nationalität begnügen, das liefert zumindest einen Hinweis auf den Grossraum der Herkunft.
Kommentar ansehen
27.05.2007 20:13 Uhr von LeDru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Schreck! So schlimm und tragisch die Sache auch ist, Beispiele dieser Art lassen sich beinahe auf jedem Schulhof finden. Sprüche wie "Na, aber ohne Grund wird der doch nicht zugeschlagen haben." gehen einfach nur an der Realität vorbei...Traurig aber wahr. Jeder, der mal nach 23Uhr ein Scheunen- oder Schützenfest besucht hat, wird das bestätigen können
Kommentar ansehen
27.05.2007 20:13 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedem steht das Recht zu, einen Straftäter zu verfolgen und ihn festzunehmen.Und
wenn der sich dagegen wehrt,darf man sich widerum wehren.Nach der Notwehr kommt der Notwehrexzess.
Das widerum könnte heißen das die mutmaßlichen Täter
straffrei ausgehen können.
Kommentar ansehen
27.05.2007 20:25 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reziprok: Dein Kommentar: Wieso eigentlich auch rassistische Straftat? Erwiesen ist bisher, entgegen dem anfänglichen publikumswirksamen Verhaftungszirkus, nur, das der Herr Ermyas M. wohl ziemlich stark angetrunken war und herumgepöbelt hat, vielleicht wollte er einem oder mehreren Personen in den Hintern treten oder hat es getan. Sonst eigentlich nichts, "Schweinesau" fand ich auch einen reichlich komischen Kosenamen für seine Ehefrau.
Kommentar ansehen
27.05.2007 20:42 Uhr von thomas.g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SandraM: "Eine Hannoveranerin"

Irgend wie wirst du mir richtig sympatisch, aber keine Panik. Den Heiratsantrag stelle ich normalerweise erst nach frühestens 20 News mit Übereinstimmung :-)
Kommentar ansehen
27.05.2007 21:50 Uhr von xXShegoXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
widerwertig: wie kann man einem nur aus nem streit heraus ne latte mehrmals aufm kopf schlagen ...wird ja immer schlimmer mit den jugendlichen bzw.jungen erwachsenen
die müsstenn eigentlich mehr verstand haben -.-
Kommentar ansehen
27.05.2007 22:00 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was, bestimmt Waren das Sittenwächter:
http://www.shortnews.de/...


Dass Konflikte zwischen Migranten derart eskalieren müssen....traurige Sache.
Kommentar ansehen
27.05.2007 23:25 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Isch hol mein Bruda, mit BMW 3er alta: Unglaublich was für Ausmaße das hier in Deutschland annimmt.

Vor 2 Tagen ist es passiert als ich im Penny Markt war, und einer mit "südländischem" Aussehen von fünf weiteren mit "südländischem" Aussehen einfach mal zusammengetreten wurde...
Was soll man dazu noch sagen, hey ihr mit dem "südländischem" Aussehen (der Begriff gefällt mir x) ), bei nem 1 gegen 1 würde die ganze Sache wohl anders aussehen oder? Aber ne, is ja zu fair und das mögen die mit dem "südländischem" Aussehen ja nicht.

To be continued
Kommentar ansehen
27.05.2007 23:36 Uhr von dingeling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fizzy: hab vor einer woche gesehen wie 5 deutsche versucht haben einen südländer zu verkloppen, wahrscheinlich weil der südländer die deustschen "!doof" angeguckt haben soll...... das einzige was ich weiss ist.....das die 5 deutschen den am boden liegenden immer wieder getreten haben....bis 2 andere südländische typen dazu kamen....dann haben die 3 die deutschen zusammengeschlagen......fand ich kurios.....das 3 gegen 5 gewinnen konnten :)
Kommentar ansehen
28.05.2007 00:49 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ holylord: Das ist ja schön für Dich, dass Du der Quelle nicht entnehmen kannst, dass es sich um Angehörige verschiedener nationalitäten handelt. Aber was hat dies mit mir zu tun?

In meinem Eingangskommentar schrieb ich, dass Täter und Opfer unterschiedlicher HERKUNFT sind!
Kommentar ansehen
28.05.2007 01:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kaputt: muss man sein, um einen anderen mehrmals mit einer holzlatte auf den kopf zu schlagen...lebenslang, alle die den verfolgt haben....
Kommentar ansehen
28.05.2007 09:33 Uhr von Flatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir sind schuld: Nehmen wir mal an das alle beteiligten Ausländer waren.
Nehmen wir an das übermässiger Alkoholkonsum das Ganze förderte.
Ebenso vielleicht die sozialen Verhältnisse (Arbeitslosigkeit usw...).
Schauen wir auf die Medien, wie die alles aufpuschen, bis ins Detail alles zeigen, ihre Papparazzis haben uvm...
Ferner auch die ganze Volksverdummung mit Talkshows oder das frei empfangbar jede Menge Schmuddelsender grasieren, die tagsüber Sexdienste aller Art mit nackten Körpern anbieten.
Deutlichste Gewalt bis ins Detail nicht nur in Spielfilmen, sondern überall einschließlich unserer geliebten Nachrichten usw...

Für all das sind die Regierenden verantwortlich!
Wer wählt diese Parteien ohne klare Richtung und mit faulen Kompromissen, Lügen und Korruption?

Wir!

Ergo sind "Wir" Schuld!

Nicht wundern, einfach mal Parteiprogramme lesen und mal andere Parteien wählen die noch keine Chance hatten. Die jetztigen grossen Parteien haben ihre Chancen verspielt!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?