27.05.07 17:36 Uhr
 7.537
 

Verwechslung: Was YouTube recht ist, verärgert uTube und beschert hohe Kosten

Das Videoportal YouTube, das seit 2005 online ist, erfreut sich hoher Beliebtheit und wird pro Monat von Millionen Usern aufgesucht, was YouTube natürlich nur recht ist. Doch leider gibt es viele User, die sich bei der Eingabe der URL irren.

Statt YouTube.com wird dann uTube.com als Adresse in den Browser eingegeben. Und statt auf dem Videoportal landet der User dann auf der Homepage von Universal Tube & Rollform Equipment, einem amerikanischen Industrieunternehmen.

Durch diese Verwechslungen (hoher Traffic) entstehen uTube.com monatliche Kosten von 2.500 US-Dollar. Auch muss sich uTube mit vielen YouTube-Problemen wie Beschwerden und sogar Klageandrohungen herumschlagen. Deshalb klagt uTube nun gegen YouTube.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kosten, Verwechslung
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2007 17:30 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genauere Infos bitte in der Quelle nachlesen... Außer Schadenersatz geltend zu machen, will uTube auch YouTube in Puncto Angebot (Inhalte) reinreden... Ich kann die Verärgerung ja verstehen, aber anstatt dagegen vorzugehen, würde ich mir diesen Umstand zu Nutze und "Kohle nebenbei" machen...
Kommentar ansehen
27.05.2007 17:47 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe gerade für uTube ein bisschen Traffic gemacht ^^
Kommentar ansehen
27.05.2007 17:59 Uhr von thomas.g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Krone News: mr.science hat ja schon ein Beispiel genannt warum ich den Inhalt der News nicht traue.

"...denn nun findet man schon auf der Startseite unter utube.com unübersehbar einen Suchschlitz, mit dessen Hilfe man Werbeanzeigen für Klingeltöne, Glücksspiele ("Black Jack") und Louis Vuitton-Produkte finden kann.
Damit, so wird bei Red Herring gemunkelt, könnte der Metallhändler mehr als 1.000 Dollar pro Tag erwirtschaften. Der Händler bestreitet jedoch die von Red Herring gemachten Angaben als viel zu hoch...."
http://www.intern.de/...

Scheint der Firma doch nur um schnelles Geld zu gehen. Allerdings sollten sie nicht die Rechtsabteilung von google unterschätzen, sonst könnte der ganze Rechtsstreit schnell teurer werden als der erhoffte Gewinn.
Kommentar ansehen
27.05.2007 18:35 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2.500 US-Dollar für hohen Traffic?! Statt klagen, sollten die besser den Webmaster feuern oder sich einen anderen Hoster besorgen -
einen der Unlimited Traffic im Angebot hat. *Kopfschüttel*
Kommentar ansehen
27.05.2007 18:45 Uhr von Ederkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gabs die news net schonmal: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:33 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt freuen sie sich sicher! Denn der Traffic dürfte sich jetzt noch beträchtlich erhöhen!
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:34 Uhr von Blacky17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
etwas denken hilft Wenn die sich einfach eine Portalseite ohne große Bilder und mit etwas Werbung drauf direkt als Index dort hinsetzten haben die weniger Traffic und höhere Werbeeinnahmen. Die könnten so also noch von YouTube profitieren ...

Aber warum denken ... es geht hier um Ammis und die denken bekanntlich nicht sondern klagen!
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:46 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ederkiller: Wo du recht hast ......
Hast aber allerdings ein gutes Gedächtnis!
hut ab!
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:48 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blacky17: Wollte ich auch noch schreiben - mit Link zu YouTube oder zur realen Seite. Oder wenn die ganz schlau wären, würden die selber Videos zum hochladen einrichten - Konkurrenz belebt das Geschäft. ;-)
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:57 Uhr von vinc33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
idioten: die könnten tausende von dollar machen...
ein kleinen pop up dann pro 1000 aufrufe 5 €

....

oh mein gott ich will diese domain
Kommentar ansehen
27.05.2007 19:59 Uhr von sk8tty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is doch gut: ich mein, wenn die jetz Werbung auf ihrer Homepage schalten,
verdienen die richtig Kohle ohne ein Finger dafür krumm
gemacht zu haben.
Kommentar ansehen
27.05.2007 20:12 Uhr von JaPPe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Das allsehende Auge: Wieso Hoster?
Wer sagt denn, dass die ihre Seite nicht selbst hosten? Und den Traffic kann man nicht einfach so berechnen, wie die Hoster es machen.

Bleiben wir einfach mal bei dem Beispiel. Spontan fallen mir da ein:
- Verzögerung durch Traffic
- Nicht-Erreichbarkeit durch Last

Außerdem - man denke an die genannten Klagen, die verursachen Kosten, sowohl durch Material (Papier, Toner), als auch durch Bearbeitungszeit.

Ich kann das Unternehmen verstehen, auch wenn ich mir mit den rechtlichen Grundlagen absolut nicht sicher bin.
Kommentar ansehen
27.05.2007 20:14 Uhr von JaPPe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... vergessen für genaueres empfehle ich auch die Quelle des alten / ersten Artikels: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
27.05.2007 22:09 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auszug aus den Bescherde-Mails: "Where the fuck are all the Videos??? 1,5 Billion for this piece of shit website? Google got taken!"

"Where r da videos? Youtube rox, but what heppen to videos?"

;-)))))))))))
Kommentar ansehen
28.05.2007 00:13 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amerika - andere Welt: In den USA zu hosten ist "Selbstmord"
http://www.homepage-kosten.de/...

Aber es geht auch ein bisschen billiger
http://www.homepage-kosten.de/...

Und wenn die bei dem sind (bei dem sind die) - wie schon geschrieben - selber Schuld
http://www.1net4all.com/...
Kommentar ansehen
28.05.2007 13:00 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Traffic für uTube: Schön, aber ich weiß, wie man denen noch mehr Traffic bescheren kann. Ich kenne da ein Skript. Das Skript existiert auch für viele andere Seiten. Ist für jede Seite möglich. Ich kenne ein paar Leute, die haben damit den Besucherzähler ihrer MySpace-Seite hochgecheatet.

Da ich keine Links posten darf hier die Beschreibung:
Fängt ganz normal an...
<html>
<head>
<title>Mehr Traffic für uTube</title>
<meta http-equiv="refresh" content="1">
</head>
Dann das:
<frameset rows="*,1,1,1,1,1[...],1"> Es sind 199 1er, die durch Kommas getrennt werden.
Dann 200 mal das:
<frame src="http://utube.com" noresize scrolling="no">
Am Ende der Datei noch das:
</frameset>
</html>

Das ganze noch als HTML abspeichern und der Spaß kann beginnen...
Im Editor Dateityp Alle Dateien und Dateiname utube.html
Im Firefox (oder IE, Conqueror oder was auch immer) öffnen.
Am besten über Nacht laufen lassen :)) MUHAHAHA
Kommentar ansehen
28.05.2007 14:03 Uhr von =xel=
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Das allsehende Auge ; @Beta-Tester: @Beta-Tester: Wow - das Auto deiner Eltern hat bestimmt nen Aufkleber mit "Script-Kiddy on board" an der "Häckscheibe".

@Das allsehende Auge:
Naja also n "Unlimited Traffic" Hoster würde den Vertrag gaaanz schnell kündigen... kein Hoster kann sich ein "Unlimited" Angebot leisten - weder bzgl. Speicher noch bzgl. Traffic.
Beides ist schon aus rein physikalischen Gründen nicht möglich (begrenzte Kapazitäten) und aus finanziellen sowieso undenkbar. Ein Hoster, der soetwas verspricht ist schlichtweg unseriös.

Das "ONE NET" >>ein wenig<< übertreuert ist ist aber fakt.

Ich an deren Stelle würde meine Startseite einfach mal bzgl. Dateigröße optimieren - z.B. währe es auch ne Maßnahme die gzip-komprimierung zu aktiverien, wenn man schon so hohen trafic hat... und natürlich die bilder bissel kleiner machen... whitespaces im quellcode brauchen die auch keine haben...

Die könnten sich durch ordentliche Komprimierung (Bilder, Quellcode, Übertragung) schätzungsweise 50% der Kosten sparen... (nebenbei - wer hostet eigentlich freiwillig auf nem Microsoft-IIS??)
Kommentar ansehen
28.05.2007 18:29 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Popupper würden sich freuen über soviele Gratis-Hits. Es kommt halt immer auf das Produkt an. uTube sollte Massenartikel vertreiben, dann könnte das Unternehmen aus diesem Umstand vielleicht noch Profit ziehen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?