26.05.07 19:10 Uhr
 109
 

Dopingaffäre im Radsport - Olympia-Arzt Huber ist geständig

Der bereits vom Bund Deutscher Radfahrer suspendierte ehemalige Olympia-Arzt der deutschen Radfahrer, Georg Huber (sn berichtete), hat seine Verwicklung in den Skandal gestanden.

Zwischen 1980 und 1990 hat der Arzt Radfahrern das Hormon Testosteron verabreicht. Dies geht aus einer Mitteilung der Universitätsklinik Freiburg hervor. Huber war für die Apotheke der Olympia-Mannschaft der Deutschen zuständig.

Huber war bereits seit 1972 für den Bund Deutscher Radfahrer tätig. Vor Huber waren bereits zwei weitere Ärzte aus Freiburg in Sachen Dopingaffäre geständig.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Arzt, Olympia, Olymp, Doping, Radsport
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2007 19:48 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doping: Die Frage ist doch eigentlich, in welcher Sportart kein Doping betrieben wird.... :-(
Kommentar ansehen
26.05.2007 23:53 Uhr von Striker_rebirth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rheih: Synchron-Ballett

Das will nämlich niemand sehen :)

Davon mal abgesehen wundert mich im Radsport nix mehr

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump scheitert mit Vorhaben: Transgender dürfen im US-Militär dienen
Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?