26.05.07 18:55 Uhr
 261
 

Ukraine: Staatskrise spitzt sich zu - Soldatenaufmarsch in Kiew

Die Staatskrise in der Ukraine spitzt sich zu. Jetzt sind Armeetruppen in der Hauptstadt Kiew aufmarschiert, um den ukrainischen Präsidenten Juschtschenko zu unterstützen. Dieser hatte vor zwei Tagen den Generalstaatsanwalt entlassen.

Der prorussische Ministerpräsident der Ukraine Janukowitsch wirft dem westlich orientierten Präsidenten vor, mit der Entlassung einen Putsch unternommen zu haben. Gespräche zwischen den Widersachern in der Nacht zum Samstag blieben ergebnislos.

Die jetzt in Kiew einmarschierten Soldaten unterstehen eigentlich dem Innenminister. Der Kommandeur ist jedoch auf der Seite Juschtschenkos. Der Generalsekretär des Europarates äußerte sich besorgt über die Ausweitung der Krise.


WebReporter: SandraM
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Soldat, Ukraine, Kiew
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"
FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2007 23:49 Uhr von otto bullerich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es brodelt seit langem ... Ich bin auch der Meinung, dass Putin bald "für Ordnung sorgen" wird.
Kommentar ansehen
27.05.2007 01:53 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yep, das wird passieren! Und dann beginnt ein neuer Kalter Krieg!
So lautet die Prophezeiung!
Kommentar ansehen
27.05.2007 02:05 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moppsi: was für ne prophezeiung? lenin? ramses? bush? donald duck?
Kommentar ansehen
27.05.2007 05:38 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aguirre: "In Kiew wird solange die Hölle los sein, bis Putin oder sein Nachfolger mit Panzern die Grenzen der Ukraine durchbrechen. Wir wohl nicht mehr lange dauern, dann
holen sich die Russen ihre ehemaligen Satellitenstaaten zurück. "

das, trauen sich nichtmal die russen. putin ist ein faschist und arschloch, aber kein idiot.
Kommentar ansehen
31.05.2007 20:05 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, Mahabharata! Das sollte man eigentlich wissen!
Kommentar ansehen
01.06.2007 01:36 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moppsi: kann es sein daß du nen bollywood-schauspieler meinst?

oder zumindest nen indischen cricket-spieler
Kommentar ansehen
02.06.2007 11:04 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?