26.05.07 17:58 Uhr
 150
 

Bjarne Riis: Erster Tour-de-France-Sieger outet sich als Dopingsünder

Als erster Tour-de-France-Sieger hat der ehemalige Telekomfahrer und jetzige Leiter des dänischen CSC-Radsportteams Bjarne Riis zugegeben, mit EPO während seiner aktiven Zeit gedopt zu haben.

Nach eigener Aussage habe der Däne in dem Zeitraum von 1993 bis 1998 das unerlaubte Dopingmittel eingenommen. Dies bedeutet, dass der ehemalige Radprofi bei seinem Tour-de-France-Sieg 1996 ebenfalls gedopt war.

Jedoch wird Bjarne Riis der Toursieg aus dem Jahre 1996 nicht aberkannt werden, da eine "achtjährige Verjährungsfrist" bereits abgelaufen wäre, so Pat McQuaid, der zurzeit als Präsident des Radsport-Weltverbandes fungiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Doping, Sieger, France
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2007 14:34 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wer soll denn jetzt noch glauben das Jan Ullrich nicht gedopt war. Schlimm finde ich das es Bjarne Riis scheinbar nichts ausgemacht hat gedopt zu haben. Ein bedenkliche Einstellung finde ich...
Kommentar ansehen
26.05.2007 18:08 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bisher: hat es keinem leid getan.

alle haben sich nur selbst bemitleidet weil sie jahrelang lügen mussten.
und die entschuldigungen, lachhaft.

"wir hätten ja nie gedacht das es an die öffentlichkeit kommt"
Kommentar ansehen
26.05.2007 19:13 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollten anfangen eine neue sparte zu eroeffnen......dopping news........moechte nicht wissen was da noch auf uns zu kommt
Kommentar ansehen
26.05.2007 19:15 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle: Titel aberkennen (dann muß man halt die Statuten diesbezüglich ändern), alle ergaunerte Gelder zurückfordern, Sperre auf Lebenszeit.
Kommentar ansehen
26.05.2007 19:22 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Sportler dopen nicht??? Ich meine wenn ich mir manchmal ansehe was manche Sportler leisten, dann sag ich mir das dies auf natürlichem wege garnicht geht.

Jeder Spitzensprotler dopt. Und zwar ohne ausnahme!!

Alleine im Kraftsport heben diese komischen viecher gewichte hoch, wo jeder ohne Doping nie hinkommen würde. Ich kenne Body Builder die seit ihrer Kindheit trainieren und da niemals hinkommen und die sagen tja ohne doping geht das nicht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?