26.05.07 16:05 Uhr
 616
 

Funkprobleme: Piratensender und Armeefunk gefährlich für Flugverkehr in Israel

Am Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv hat man Angst vor möglichen Unfällen: Der Funkverkehr wird immer wieder von Piratensendern und militärischen Sendungen unterbrochen und durcheinander gebracht. Erst vor kurzem kam es beinahe zu einem Unfall.

Nur scheint das niemanden ernsthaft zu interessieren: Obwohl der Funk-Sachverständige Micky Gurdus, der den Funkverkehr abhört, immer wieder vor der Gefahr warnt, wird nicht gehandelt. Die meisten Piratensender haben einen religiösen Hintergrund.

Sie gehören Anhängern der Shas-Partei, der auch der Minister für Kommunikation angehört. Die Betreiber des Flughafens fordern zwar, das Problem zu lösen, haben jedoch nicht den Eindruck, dass deswegen etwas dagegen getan wird.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Israel, Gefahr, Armee, Pirat
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden
Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2007 14:25 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenn, wie in der Quelle anklingt, der Minister nichts tut, weil die Sender zu seiner Partei gehört, ist das sträfliche Ignoranz. Soll erst was passieren?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?