25.05.07 18:20 Uhr
 443
 

ProSieben: Dank "Germany's next Topmodel" Rekordquote am Donnerstag

Mit der Ausstrahlung von "Germany's next Topmodel" entschied sich am Donnerstagabend auf ProSieben, wer das zukünftige Topmodel wird. Die Entscheidung viel am Ende für Barbara Meier aus.

Doch nicht nur die Gewinnerin der aktuellen "Topmodel"-Staffel dürfte Grund zur Freude haben, sondern auch der Münchner Privatsender, denn die finale Show holte noch einmal Rekordquoten.

Insgesamt verfolgten 4,49 Millionen Zuschauer Barbaras Sieg, was einen ausgezeichneten Marktanteil von 17,7 Prozent bedeutete. Diese Werte stellten sogar einen neuen Staffelrekord auf.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Rekord, ProSieben, Topmodel, Dank
Quelle: dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2007 18:55 Uhr von februarkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte korrigieren: viel = fiel
Kommentar ansehen
25.05.2007 21:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja auch die: Bayern haben schöne Mädels, gell?
Dach schon die regionalblätter in meiner Region bringen eine "Extraausgabe" unters Volk.
Mal sehen was ihr Freund dazu sagt?
Unsere Presse hat ein Interview vor der Entscheidung mit ihr geführt: patentes, auf dem Boden gebliebenes Mädl...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?