25.05.07 16:30 Uhr
 806
 

Ostfrankreich: Alkoholiker-Paar bewahrte Leiche im Schrank auf - Gerichtsurteil

Die beiden arbeitslosen Alkoholiker haben bei ihrem Freund gewohnt, der jedoch seit Pfingsten 2003 vermisst wurde. Neun Monate später wurde seine Leiche entdeckt, die verwest in einem Plastikbeutel im Schrank steckte.

Das Paar hat Chlorreiniger in die Tüte gekippt, um den Geruch zu überdecken. Angeblich habe er sich nach einem Saufgelage selbst erhängt. Seinen Tod hatten sie der Polizei nicht mitgeteilt, damit sie weiterhin in seiner Wohnung bleiben konnten.

Außerdem haben sie Geld von seinem Konto abgehoben, um ihren Alkohol bezahlen zu können. Da es jedoch keine Hinweise auf einen Totschlag gibt, wurden die anfangs Tatverdächtigen nur zu vier Monaten Haft verurteilt.


WebReporter: Kässrin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Alkohol, Leiche, Paar, Gerichtsurteil, Alkoholiker, Schrank
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2007 16:26 Uhr von Kässrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, schon krass was man alles tut wenn man Alkoholsüchtig ist. Die Frage bleibt jedoch weiterhin, ob die beiden wirklich nichts mit dem Tod zu tun haben...
Außerdem stimmt da was mit der Zeitrechnung nicht... Oder da Ganze ist ziemlich spät in die Presse gekommen, wenn das schon 2003 passierte... ;-)
Kommentar ansehen
25.05.2007 16:50 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe? Und weswegen wurden sie jetzt zu 4 Monaten Haft verurteilt?
Kommentar ansehen
25.05.2007 17:13 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo is das verbrechen?

Ich meine, für Blödheit und arroganz und andere schlechte eigneschaften gibs auch keine strafen ;)
Kommentar ansehen
25.05.2007 17:22 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OK, hab Quelle gelesen, hätte ich vorm posten tun können
Kommentar ansehen
25.05.2007 17:59 Uhr von Kässrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry das nicht so ganz klar wurde warum sie verurteilt wurden (wobei das eig auch logisch ist).
Verurteilt wurden sie zum einen weil sie dem Toten Geld gestohlen haben und zum anderen, weil (ich weiß nich wie man das genau nennt, also auf Juristendeutsch) sie die Leiche wissentlich im Schrank hatten.
Kommentar ansehen
25.05.2007 21:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht kommt noch: ein Winkeladvokat das als "Störung der Totenruhe"
auszulegen. Iiih, mit `ner Leiche in der Wohnung
kann man das wohl nur mit Dauerrausch überstehen. Kein Mitleid mit den beiden. Gut
Alkoholismus ist bei uns als Krankheit anerkannt, aber in F..? Mildernde Umstände..

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?