25.05.07 11:19 Uhr
 1.001
 

CDU-Politiker ist Mitglied des Bundestages, war aber seit 2004 nicht mehr dort

Graf von Bismarck ist CDU-Mitglied und sitzt für seine Partei im Bundestag. Dort ist er aber selbst von Parteikollegen seit 2004 nicht mehr gesehen worden.

Auch in seinem Wahlkreis in Hamburg wurde er schon ewig nicht mehr gesichtet. Seine Diäten bezieht er trotzdem. Neben diesem Fall gibt es noch weitere nicht ganz so extreme Fälle von faulen Politikern.

Die Organisation "Abgeordnetenwatch" hat einen Versuch gestartet und den Abgeordneten Bürgeranfragen gestellt. Fast 100 Politiker haben nie geantwortet. Die Mehrheit von 500 Abgeordneten arbeitet allerdings gewissenhaft.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CDU, Politiker, Bundestag, Mitglied
Quelle: daserste.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Indien: Schulen erhalten Überwachungskameras mit Live-Stream für Eltern
Donald Trump prangert an: "Russland hilft uns bei Nordkorea überhaupt nicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2007 11:35 Uhr von Nehalem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn: das bitte schön für ein System? Wenn ein Arbeitnehmer 3 (!) Jahre nicht mehr zu Arbeit geht, könnte man dann nicht vermuten, dass er gefeuert werden könnte? Unser System ist so am Sack...
Kommentar ansehen
25.05.2007 11:39 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch einer: Der Bundestagsabgeordnete für meinen Wahlkreis Herr Dr. Hans Peter Uhl hat es ebenfalls nicht für nötig gefunden, auf drei E-Mail Anfragen und eine postalische Anfrage bezüglich der U-Boot Lieferungen an Israel im letzten Jahr zu antworten. War ihm wahrscheinlich zu peinlich.
Kommentar ansehen
25.05.2007 11:58 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt davon: wenn niemand die politik überwacht... viele von ihnen können dort treiben was sie wollen.. kein wunder das dort so viel korruption herrscht..

der deutsche bürger wird hingegen von oben wie der aller letzte dreck behandelt
Kommentar ansehen
25.05.2007 12:02 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
exe: "In Deutschland wird nicht bestochen. In Deutschland wird beeinflusst.“
Kommentar ansehen
25.05.2007 12:08 Uhr von page
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
suchen ??? Ist doch schön so lange bezahlten Urlaub zu haben und keiner bekommt was mit.
Kommentar ansehen
25.05.2007 12:46 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Ich glaub der Sendung "Panorama" kaum noch etwas, seit dieser journalistischen Glanzleistung über "Killerspiele". Da wurde bestimmt wieder mindestens genausoviel übertrieben, erfunden und hineininterpretiert.
Kommentar ansehen
25.05.2007 13:02 Uhr von brettspiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da bleibt: doch nur eins zusagen "Willkommen in Deutschland"
Kommentar ansehen
25.05.2007 13:40 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache: die Haare liegen und die Diäten rollen!

Herr Graf, die Pferde sind gesattelt!

Aber irgendjemand in der CDU muß sich doch darum kümmern, daß die "Zuwendungen" der Wirtschaft an die Partei wie geschmiert laufen!
Kommentar ansehen
25.05.2007 14:16 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nachricht hab ich: schon vor Wochen gelesen. Er hat das irgendwie mit der Erziehung seiner Kinder bergründet.
Kommentar ansehen
25.05.2007 15:04 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
landlord: Was! Vermehrt sich sowas auch noch????
Kommentar ansehen
25.05.2007 15:15 Uhr von landlord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Ich glaub in solchen Kreisen lässt man so was machen. Bekommt ja genügend Geld.
Kommentar ansehen
25.05.2007 15:19 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
update: ich hab gelesen er soll demnächst rausgeschmissen werden, also die partei wird auf ihn verzichten... ist auch gut, denn er beschmutzt nur seinen namen-mit bismarck verbinde ich eigentlich intelligente und gewissenhafte politik
Kommentar ansehen
25.05.2007 15:24 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
terrordave: intelligente und gewissenhafte politik

Könnte das nicht mal jemand "unserer" (nicht meiner) Regierung vorschlagen?
Kommentar ansehen
25.05.2007 16:04 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traumberuf Politiker 1. Man kann Lügen und Betrügen ohne dafür belangt zu werden.

2. Man muss fast nichts tun und kann die Arbeit auch gerne mal Lobbyisten überlassen und zeichnet dann nur noch ab.

3. Man bekommt viel Geld für fast keine Gegenleistung.

4. Man muss auch gar nicht arbeiten wenn man nicht will (neulich waren die ja nichtmal beschlussfähig weil zuviele nicht gekommen sind)

Das ist schon ein Armutszeugnis für unser Land. Aber noch viel trauriger sind die armen Geister die diese Verbrecher immer wieder wählen. Da wundert es mich nicht, dass immer mehr Akademiker das Land verlassen.
Kommentar ansehen
25.05.2007 17:52 Uhr von Kayoyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsche News: Bismarck war nicht im Parlament , weil er ein schweres Rückenleiden hat und deswegen in einer Spezialklinik liegt.
Kommentar ansehen
25.05.2007 19:38 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
opppa: hab ich sogar schon mehreren leuten aus verschiedenen regierungen vorgeschlagen^^
Kommentar ansehen
25.05.2007 19:43 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kayoyo: "Bismarck war nicht im Parlament , weil er ein schweres Rückenleiden hat und deswegen in einer Spezialklinik liegt."
Seltsam, auf zahlreichen Promipartys kann er aber (siehe Quellenvideo) trotz seine Rückenleidens anwesend sein.
Kommentar ansehen
25.05.2007 19:51 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich schrieb ja schon der sozialhilfemißbrauch nimmt dramatisch zu !


Kommentar ansehen
25.05.2007 20:02 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
myfurde2: Werde doch Moderator bei 9Live:
1. Man kann Lügen und Betrügen ohne dafür belangt zu werden.
2. Man muss fast nichts tun und kann die Arbeit auch gerne mal dem Telefondienst überlassen und zockt dann nur noch ab.
3. Man bekommt viel Geld für fast keine Gegenleistung.
4. Man muss auch gar nicht arbeiten wenn man nicht will

Das ist schon ein Armutszeugnis für unser Land. Aber noch viel trauriger sind die armen Geister die diese Verbrecher immer wieder anrufen.
Kommentar ansehen
25.05.2007 23:35 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der job immer so leicht ist: mach ihn doch selber. In der Partei so tun als ob dir jeder Mist passt und dann dem Wähler nach dem Mund reden bis man gewählt wird - da gibt es natürlich Rückenleiden aber kein Rückrat mehr.
Kommentar ansehen
28.05.2007 14:08 Uhr von papa-benedikt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CDU-Politiker ist Mitglied des Bundestages, war ab: Die Bundestagsmitglieder sind doch alle gleich, aber der Urenkel v. Bismark ( unsern letzten Kaiser ) macht seinen Titel als "Politiker" aller Ehre. Würde einer die Meldepflicht bei der Argentur für Arbeit nicht einhalten? Gott hab ihn seelig.
Kommentar ansehen
28.05.2007 16:22 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser "Volksvertreter": braucht dringend eine Erhöhung der Diäten!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?