24.05.07 21:49 Uhr
 633
 

Teddybär-Klinik in Münster: 100 "Ärzte" kümmern sich um 1.300 Stofftiere

In Münster hat am heutigen Donnerstag eine Teddybär-Klinik ihre Pforten geöffnet.

Rund 100 Studenten der Medizin der Uni Münster kümmern sich bis morgen um etwa 1.300 Stofftiere. Sie arbeiten dann als "Dr. ted.".

Man will so die Kinder, die zwischen drei und sechs Jahre alt sind, behutsam auf einen späteren Arztbesuch bzw. einen Aufenthalt im Krankenhaus vorbereiten. "Dr. Ted." wird auch den Kindergärten einen Besuch abstatten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: 100, Arzt, Klinik, 300, Münster, Stoff, Teddy, Stofftier
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2007 11:12 Uhr von freigeist thekla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich find das gut! so haben die kids nicht so viel angst vorm doc. sie kennen es ja bereits vom stofftier*g* aber ob das über längere zeit gut für die kleinen ist, ist fraglich...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?