24.05.07 21:16 Uhr
 112
 

Dortmund: Literaturzentrum speziell für Kinder und Jugendliche wurde eröffnet

Am heutigen Donnerstag ist in Dortmund ein Literaturzentrum speziell für Kinder und Jugendliche eröffnet worden.

Professor Kaminiski, Leiter der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG), führte aus, dass das Zentrum für Leseförderung Kinder und Jugendliche ansprechen will. Diese sollen mit Büchern vertraut gemacht werden.

Bis jetzt war die LAG in Köln beheimatet. Pro Jahr werden etwa 300 Kurse abgehalten. Die Ausdrucksfähigkeit und Kreativität der Kinder und Jugendlichen soll dadurch geschult werden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Dortmund, Jugend, Jugendliche, Liter, Literatur, Literat
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Nach Trump-Aussage: Namibia lädt mit sarkastischem Video in sein "Shithole" ein
Pornhub-Statistik: Österreicher suchen häufig nach "Milf" oder Stiefmutter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2007 11:35 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gut! Absolut positiv. Jetzt müssen nur noch die Eltern ihren Teil dazu beitragen dass von Kindern und Jugendlichen auch wieder Interesse daran besteht solche Angebote anzunehmen.
Kommentar ansehen
25.05.2007 20:56 Uhr von Ziegenpeter667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich auch genial: Die Literatur nimmt im Leben der Kinder einen immer geringeren Platz ein. Das sollte man ändern und da ist ein neues Literaturzentrum schonmal ein Anfang. Aber auch die Leute, die den Literaturkanon für Schulen festlegen, sollten eventuell mehr auf Wünsche von Schülern eingehen und auch zuhause muss schon der Spaß am Lesen vermittelt werden.
Kommentar ansehen
25.05.2007 23:36 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist eine tolle Idee, denn Bücher sind eine schöne Sache, lesen am PC ist nichts dagegen.

Lesen bildet!
Kommentar ansehen
27.05.2007 16:11 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider: lesen heute immer weniger kinder, hoffe aber das es sich aendern wird.......vielleicht hilft ja das literaturzentrum zum umdenken.......

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?