24.05.07 21:13 Uhr
 181
 

Radsport: Rücktritt Udo Bölts' nach Doping-Geständnis

Am gestrigen Mittwoch gestand Ex-Radprofi Udo Bölts öffentlich, gedopt zu haben. Heute trat er als Sportlicher Leiter beim Team Gerolsteiner zurück.

Er meinte, er wolle mit seiner Vergangenheit nicht von den Erfolgen des Teams ablenken.

Teamchef Hans-Michael Holczer nahm den Rücktritt an: "Nach seinem Dopinggeständnis kann ich diese Entscheidung nur all zu gut verstehen und werde sie akzeptieren."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rücktritt, Doping, Radsport, Geständnis
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2007 20:50 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aldag bei t-mobile will ja weiter machen, aber meiner Meinung ist der ganze Sport ein einziger Dopingsumpf.
Kommentar ansehen
24.05.2007 21:47 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nanu? Ist heute etwa Buß- und Bettag, dass die plötzlich alle beichten? *ggg*
Kommentar ansehen
25.05.2007 19:03 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einer: der endlich beichten sollte bleibt weiter scheinheilig.....ein gewisser amstrong behauptet weiter er sei clean........glauben wir das wirklich noch

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prenzlau: 18-jähriger Syrer wegen Bedrohung angezeigt
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?