24.05.07 20:10 Uhr
 4.057
 

17-Jährige ist neues "American Idol"

Amerika hat am Mittwoch sein neues "American Idol" gewählt. Siegerin der Show, die das amerikanische Pendant zu "Deutschland sucht den Superstar" ist, wurde die 17 Jahre alte Jordin Sparks.

Jordin Sparks ist die jüngste Gewinnerin, die es je seit Bestehen der Show in den USA gab. Sie konnte sich mit 74 Millionen Stimmen klar gegen ihren Final-Konkurrenten Blake Lewis durchsetzen.

Jordin stammt aus Glendale, Arizona und ist die Tochter des ehemaligen NFL-Spielers Phillippi Sparks.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Idol
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Internettrend: Tide Pods Challenge
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2007 18:57 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hab auch schon die ein oder andere Folge von „American Idol“ gesehen und kann sagen die haben dort in der Tat Superstars und nicht solche „Wanna be“ wie bei uns.
Kommentar ansehen
24.05.2007 20:30 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Siehe Kelly Clarkson, international Erfolgreich. Aber wer spricht heute noch von dem Alexander?
Kommentar ansehen
24.05.2007 20:36 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jimyp: "Seit dem 10. Dezember 2006 spielt und singt Alexander Klaws unter der Regie von Roman Polanski im Musical Tanz der Vampire in Berlin den Alfred, eine von drei Hauptrollen. Ende Februar 2007 wurde verkündet, dass Alexander sein neues Album komplett mit deutschen Songs aufnimmt. Geplante Veröffentlichung: September 2007." http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
24.05.2007 20:42 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Aber Superstar? Das ist kein Superstar. Ne Hauptrolle in einem Musical ist nichts besonderes.
Kommentar ansehen
24.05.2007 21:03 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: "Ne Hauptrolle in einem Musical ist nichts besonderes."

Ist es nicht?
Kommentar ansehen
24.05.2007 21:06 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jimmyp: das kommt auf deine definition von "superstar" an. Du kannst deutsche musiker grundsätzlich nicht mit den amerikansichen bzw der amerikanischen marketingmaschinerie vergleichen. Wenn du danach gehst, gäbe es überhaupt keine superstars aus deutschland, denn die deutchen bands mit den größten internationalen erfolg sind, Scooter, Modern Talking und Rammstein.

Für einen deutschen sänger ist die hauptrolle in einem der erfolgreichsten musicals eine sehr gute leistung.

Ansonsten finde ich nicht, dass die ami superstars den deutschen in irgendwas, ausser der in sie investierten summen unterlegen sind, schließlich ist Kelly Clarkson der idol von 2002... von den 5 die danach kommen hat man ausserhalb der USA wenig bis nichts gehört.
Kommentar ansehen
24.05.2007 22:27 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jimyp: "Ne Hauptrolle in einem Musical ist nichts besonderes."

Wieso hast Du denn keine Rolle in einem Musical?
Kommentar ansehen
24.05.2007 22:38 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Weil ich nicht singen kann! :D
Darum gehts ja auch nicht. Der kann sicherlich einigermaßen gut singen, hat aber sonst nichts, was ihn zu einem "Superstar" macht, genauso wie der Rest aus Bohlens Retorten-Suppe.
Und ne Rolle in einem Musical ist sicherlich nicht das, was er sich vorgestellt hat. Aber immerhin noch besser als Baumärkte einzuweihen!
Kommentar ansehen
24.05.2007 22:48 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jimyp: Es ist nicht "nur" ein Musical. Die Regie führt Roman Polanski - Oscar-Gewinner, Golden Globe-Award-Gewinner, Goldener Bär-Gewinner etc.

Auch das Musical selbst ist nicht "nur" ein Musical - es ist eines der TOP-Musicals weltweit (in Europa läuft Tanz der Vampire schon 10 Jahre, SO erfolgreich ist es).

"Nur" ein Musical tut dem Regiseur, den Darstellern, den Komponisten und alle anderen Mitarbeiter zu kurz.
Kommentar ansehen
24.05.2007 22:54 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Mag ja alles sein, aber wessen Ziel es ist, ein Musicaldarsteller zu werden, der geht doch nicht zu einer Castingshow, sondern studiert Gesang und Schauspiel.
Das Ziel ist meistens ein anderes nur erfüllt es sich für solche künstlichen Sänger nicht!
Kommentar ansehen
24.05.2007 23:00 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jimyp: Der Jungte arbeitet als Sänger, hat inzwischen 8-9 Singles rausgebraucht, 3 Alben - ein Viertes ist in Arbeit UND er arbeitet als Musicaldarsteller in einer sehr erfolgreichen Produktion.

Ich glaube nicht, dass man das als gescheiterte Karriere ansehen darf. ER ist der Einzige, der überhaupt Erfolg hat. Die anderen kratzen alle noch an der Oberfläche ihres Daseins.
Kommentar ansehen
24.05.2007 23:01 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ciaoextra: Jimyp hat grundsätzlich schon recht. Vielleicht hat er sich nur falsch ausgedrückt. Die Definition "Superstar" beinhaltet vor allem einen großen (internationalen) Bekanntheitsgrad. Und den wird ein Alexander auch nach 10 Musicals nicht vorweisen können. Ergo, wird er den Status des "Superstars" auch nie erreichen.
Natürlich ist ein Musical ne große Leistung... heutzutage aber nicht mehr groß genug.

@Gregsen
"schließlich ist Kelly Clarkson der idol von 2002... von den 5 die danach kommen hat man ausserhalb der USA wenig bis nichts gehört."

Na und? Hat man auch nur von einem einzigen Gewinner von DSDS außerhalb von Deutschland oder meinetwegen auch außerhalb Europas je etwas gehört? Nein? Na sowas....
Kommentar ansehen
24.05.2007 23:24 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aurinko: ist doch genau dass, was ich geschrieben hab, oder? Wie gesagt, definiert doch erstmal was ihr mit superstar meint. Meisten skandale in der regenbogenpresse? Dieter Bohlen. International am erfolgreichsten? Dieter Bohlen. Meiste eingenommene Kohle? Dieter Bohlen...

dann ist dieter bohlen der deutsche superstar?

Der begriff superstar ist einfach unglaublich unglücklich gewählt, denn künstler die mit dem US Maßstab an "superstar" mithalten können gibt es grundsätzlich nicht. Aber eine Hauptrolle in Tanz der Vampire ist für einen Deutschen sänger mit sicherheit ein höhepunkt der karriere, von dem die meisten sänger nichtmal zu träumen wagen.
Kommentar ansehen
25.05.2007 16:57 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
17-Jährige: Zuerst einmal ist American Idol das Original. DsdS ist nur ein Abklatsch davon.
Und die bezeichnung Superstar die muss sich das junke Küken erst noch erarbeiten. So bis in den nächsten 20 - 30 Jahren.
Kommentar ansehen
25.05.2007 18:40 Uhr von Colaholiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tanz der Vampire ist sicher ein klasse Musical. (Kenne nur den Soundtrack, habe es noch nie gesehen.)

ABER: Um dort eine (Haupt-)Rolle zu bekommen, muß man sich nicht wochenalng im Fernsehen zum Horst machen und von einem Dieter B. zusammenpöbeln lassen. Das haben viele andere vor ihm auch ohne dieses "Vorspiel" geschafft.

Klar, ich könnte es nicht machen, ich habe das Gesangstalent einer haushaltsüblichen Stehlampe, aber trotzdem, ein Superstar ist wahrlich etwas anderes,
Kommentar ansehen
28.05.2007 00:24 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Superstar" ist doch nur ein Name, weil es gut klingt. Jeder, aber wirklich jeder weiß doch nun, dass der Gewinner von DSDS kein "Superstar" ist, auch der Gewinner selbst. Es handelt sich um einen Talentwettbewerb. Darüber lohnt sich wirklich keine Diskussion mehr.
Kommentar ansehen
28.05.2007 00:47 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Colaholiker: "das Gesangstalent einer haushaltsüblichen Stehlampe"

Damit könnte man doch mit Sicherheit auch noch irgendwo nen Blumenpott gewinnen? *lol*

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?