24.05.07 10:59 Uhr
 368
 

V8 Tools: Neue "Wärmetastatur" bringt kalte Finger auf Trab

Die Firma V8 Tools hat eine neue Tastatur auf den Markt gebracht, die in der Lage ist kalte Finger aufzuheizen. Die Regelung der "Wärmetastatur" geschieht dabei in zwei Stufen und kann sich damit der Hand- oder der Körpertemperatur anpassen.

Leider ist die Tastatur nicht in der Lage ihren kompletten nötigen Strom über den USB-Anschluss zu beziehen. Zusätzlich muss die Tastatur durch ein Netzteil mit Strom gespeist werden.

Die Tastatur ist mittlerweile auch im Verkauf erhältlich und soll mit einem Preis von ca. 44 Dollar angeboten werden.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Finger, V8, Wärme
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2007 10:53 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse, eine Heiztastatur. Vermutlich ist das Teil aber mehr was für kalte Wintertage und weniger für den heißen Sommer ;)
Kommentar ansehen
24.05.2007 11:42 Uhr von Wackel_Dackel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super ! Super, wenn jetzt noch jemand ein Gerät erfinden könnte welches auch noch den Raum erwärmt wäre das toll. Von mir aus auch mit zusätzlichen Stromanschluss, aber Hauptsache das Ding läuft über den PC.... neee im Ernst für den PC Schwachsinn und fürs Handy zu hoher Stromverbrauch.
Kommentar ansehen
24.05.2007 16:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
igitt: Ich hatte zu Hause noch niemals kalte Finger. Und ich werd mich hüten mir so einen Schwachsinn zu kaufen.
Ist so mit das Sinnloseste was es derzeit zu kaufen gibt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?