24.05.07 08:49 Uhr
 3.742
 

Cliquen-Krieg: Mädchen (16) stach Rivalin nieder

In Duisburg kam es am Mittwoch zu einer blutigen Tat am Busbahnhof. Zwei Mädchen im Alter von 16 Jahren hatten am Vormittag in der Schule bereits einen Streit begonnen.

Als die Mädchen sich am Nachmittag durch Zufall wieder getroffen haben, setzten diese ihren Streit fort. Eins der Mädchen zog ein Küchenmesser und stach zu. Das zweite Mädchen wurde lebensgefährlich am Herzen verletzt.

Das Mädchen wurde in der Herzklinik notoperiert und war bis zur Nacht noch in Lebensgefahr. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei den Mädchen um Mitglieder von rivalisierenden Cliquen.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Krieg
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2007 08:08 Uhr von darkman2021
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich wie stark die Gewalt in jungen Jahren angestiegen ist. Glaube trotzdem das die Eltern ihren Teil dazu tragen und das Verhalten beeinflussen könnten.
Kommentar ansehen
24.05.2007 09:05 Uhr von vaik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ist bestimmt auch Killerspiele spielerin ;-)
Los schiebt es den Computerspielen ind die Schuhe und nicht den eltern die keine Medienerziehung gemacht haben :-D los los!!
Kommentar ansehen
24.05.2007 09:58 Uhr von Acryllic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In einer Welt ohne Männer in der die Frauen an der Macht sind, dort würde es nur Frieden, Glück und Harmonie geben.
Habt ihr diesen Satz auch schonmal gehört? :-D
Schlimm, dass Cliquen inzwischen das gleiche Niveau wie Banden haben ...
Kommentar ansehen
24.05.2007 10:24 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@acrillic: Naja, diese Gehabe haben sich die Damen wohl eher von den Männern abgeschaut, wie war es eigentlich mit den Amazonen. Gewissermassen ist dies auch eine Form der Gleichberechtigung, da die Herren der Schöpfung wohl auch damit rechnen müssen, von ein paar Mädchen verprügelt zu werden. Gewissermassen erkämpft sich die Jugend ihren Freiraum, wenn sie sonst schon nicht beachtet werden und zu arm sind, um als gute Kunden zu gelten...
Kommentar ansehen
24.05.2007 10:27 Uhr von realcaleb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiter so meine Damen :D und das Problem mit der Unterschicht löst sich von selbst :D
Kommentar ansehen
24.05.2007 10:40 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Soll die unterschicht ihr klischee weiter gerecht werden :D ...

Einfach nur assi...
Kommentar ansehen
24.05.2007 10:44 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@acryllic: Cliquen das Niveau wie Banden?

uhm

Früher nannte man es Bande, heute Clique....
Kommentar ansehen
24.05.2007 11:00 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Emanzipation! "Guck dir an, wo sie enden..."

Frei nach Assi-Toni aus Offenbach

Oder schaut mal nach Jena, da gibt es Mädchenbanden, die dich ausrauben, zusammenschlagen und Drogen nehmen... Da finde ich diesen Fall noch eher harmlos. Oder mal die Folge von Supernanny gesehen mit dieser verrückten Banden-Tussi? Da fällt einem echt nichts mehr zu ein.

Das mit der Gleichberechtigung war ein klein wenig anders gemeint ;)
Kommentar ansehen
24.05.2007 11:29 Uhr von projectdeepsleep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jenny aus dem Block: man man wegen was man sich heut alles absticht....
Wär wohl angebrachter sich damit zu batteln wär als erstes ne ausbildung kriegt... aber das is der kleine Teil an Vollidioten die meinen die Hells Angels zu sein.
Wenn man sowas liest fragt man sich was geht ab. Ist die verdummung auf dem Vormarsch ? Klar hat man früher auch mist gebaut. Aber nie jemand abgestochen un schon garnet für so Kinderfetz. hehe die möchtegern Gangsterkids..
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:00 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ASSI TONI vs. Supernanny? also mich hat in Jena noch nie einer Ausgeraubt und oder Zusammengeschlagen....wohne seit 30 Jahren dort....
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:07 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Entertaste: zu schnell gedrückt war noch nicht fertig...was sollen das für quellen sein?! ASSI TONI und SUPERNANNY...also bitte...Fragt mich...ich sitze sozusagen an der quelle...keine prügelnden, raubenden mädchenbanden...
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:56 Uhr von steuerzahler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Kinder haben bestimmt eine schwere Kindheit. Keine Lewis, kein HugoBoss, keine xBox, kein Addidas.
Alles nur aus Lidl uns Aldi.
Da kann man das schon verstehen, das mit der Prügelei.

Aber was soll es. Wenn einer stirbt, halt eine Arbeitsloser weniger.
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:57 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
102.201 im Juni 2006: ich sag mal so...mir reicht es...größer muss es nicht sein. Trotzdem, kann ich nicht behaupten das bei uns sowas an der Tagesordnung ist...jetzt mögen vll. die Berliner unter uns
aufschreien, aber dort kann ich mir sowas schon eher vorstellen...
Kommentar ansehen
24.05.2007 13:41 Uhr von WyverexAuctor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr habt aber schon gesehen, aus welcher Quelle diese ""News"" kommt?
Kommentar ansehen
24.05.2007 15:00 Uhr von (O-O)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quelle: Naja, die Quelle ist zwar nicht soo bombe, aber ich hab das heute morgen schon woanders gehört... Im Radio nämlich..
Und Jugendbanden, vorallem Mädchenbanden, gibt es immer öfters...
In Köln gibt es diese (kennen wir ja alle von der Supernanny), und in meiner 25000 Einwohnerstadt gibt es diese auch... Zwar wird sich hier noch nicht abgestochen, allerdings, aber Prügeleien und Schläge sind hier fast an der Tagesordnung.
Kommentar ansehen
30.05.2007 12:24 Uhr von primetime69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss endlich aufhören!!!: Leute das kann doch hier in Deutschland nicht so weitergehen!
Wir müssen doch auch an unsere Kinder denken. Wollt Ihr, dass es ihnen später noch schlimmer ergeht. Perspektivlosigkeit ist doch keine Entschuldigung, dass man seinen Frust an Menschen auslässt. Jeder Mensch hat mal Wut oder Frust, aber es gibt genügend Möglichkeiten sich abzureagieren: Sport, Fitness, Musik, Schreinen oder Vandalismus!!!! Jeden Tag liesst oder sieht man neue Schreckensmeldungen, wo "Südländer" meinen sie könnten mit uns Deutschen machen was sie wollen. Schaut Euch mal bei Youtube, auf der Strasse, in Zeitungen, im Internet um oder lest mal die Komentare, dann wisst Ihr was ich meine. Anstatt Euch gegenseitig zu bekriegen, rafft Ihr einfach nicht, dass es NUR einen Feind gibt und das ist unser Überwachungsstaat. Wir bekommen mitlerweile Zustände wie in Brasilien oder den USA! d.h Gewalt wird normal werden und man ist seines Lebens nicht mehr sicher. Heute geht man nur noch mit Tränengas aus dem Haus und Übermorgen wird es ein Messer oder eine Knarre sein. Der ganze Gangsterrap alla Bushido und Co, die Gewalt in fast jedem Film, der enorme Drogen und Alkoholkonsum der Bevölkerung vergiftet unsere Gesellschaft und die Menschen schnallen nicht, dass wir manipuliert werden, damit die Regierungen das grüne Licht bekommen um uns 24h zu kontrollieren und jeder darüber froh ist, dass Sicherheit gewärt wird. Wenn Ihr meint das ich spinne, dann schaut Euch mal um: USA totale Überwachung jedes Bürgers (seit 9.11), England: Videoüberwachung in den Städten, Global: Terrorismus, Russland: Extreme Polizeigewält Deutschland: Überwachung jedes Internetusers und massives Polizeiaufgebot, siehe G8 Gipfel!!!

Was ich damit sagen will ist: bekämpft Euch nicht Gegenseitig sondern haltet zusammen.

An die "kriminellen Ausländer" in unserem Land:
Viele Benehmen sich wie Schweine in UNSEREM Land. Sie denken über uns Deutsche, dass wir nichts wert sind, sie meinen sie könnten uns behandeln wie Dreck und uns mit ihren Sprüchen wie: "Ich ficke Dich, Ich kick Dich ausm Leben, Ich töte Dich Du Missgeburt", aber eins habt ihr vergessen! Mit Eurem Handeln werdet ihr nur Hass und rücksichtslosen Wiederstand ernten. Ich spreche aus Erfahrung, weil ich in meiner Jugendzeit auch mit solchen Leuten umgang hatte. (6 Jahre Ganglife etc.) Ich bin ausgestiegen, weil ich keine Lust hatte im Knast zu enden, wie meine "Freunde". Verhaltet Euch endlich wie normale Menschen so wie Ihr es auch von Gästen in Euren Ländern erwartet. (Türken, Russen, Polen, Araber,...) Ich habe Berüflich wirklich mit sehr vielen unterschiedlichen Schichten in der Gesellschaft zu tun und ich merke, dass durch Euer handeln (Drogenhandel, Schlägerein, Abrippen, Bedrohen, Mord,...) die Menschen in Deutschland die Nase gestrichen voll haben und es in naher Zukunft so wird wie im Osten (Rechtes Gedankengut) und es bald zu massivem Volkszorn kommt. Wenn die "Kartoffel" (wie Ihr uns so gerne nennt) mal heiss wird, dann verbrennt man sich erheblich die Finger Jungs.
Wenn Ihr meint ihr könnt UNSER Deutschland einnehmen, dann seht unsere momentane Zurückhaltung als: Ruhe vor dem unbarmherzigen Sturm!!! Ich bin NICHT rechts und auch nicht links, aber ich prognostiziere durch gesunden Menschenverstand und täglichen Kontakt mit meinen Mitmenschen unsere Zukunft hier in Deutschland.

Haltet zusammen und gekämpft Euch nicht gegenseitig, denn nur gemeinsam sind wir stark gegen die waren Unterdrücker!!!

Ich habe eine Familie mit 2 Kindern.
Denkt auch jemand mal an die Eltern der Opfern?
Was würdet Ihr denn machen, wenn plötzlich ein Anruf kommt: Ihr Sohn oder Tochter liegt im Krankenhaus oder ist sogar tot, weil es auf der Strasse, in der Disco, auf einer Party, auf dem nach Hauseweg jemandem eingefallen ist, dass er mal seine Aggresionen ausleben musste?

Wir leben im 21. Jahrhundert und nicht irgendwo im Urwald oder im "Ghetto" von New York. Meine Familie, Ich, Freunde und Nachbarn haben keine Lust auf Ghetto vor der Haustür!!! Ich hab 10 Jahre lang in Berlin gewohnt und weiss was es heisst abends eine Waffe mit zunehmen, damit man bloß heil wieder zu seiner Frau und den Kindern kommt. Und das nur weil solche Idioten meinen sie müssen den "Dicken" machen. Ich zahle doch nicht Steuern, Miete und Co dafür, dass man nichtmal ohne Angst vor die Tür gehen kann. Denkt Ihr das Leben ist einfach? Niemand hat denen an der Grenze gesagt, dass die gebrantenen Tauben einem in den Mund fliegen!!! Unser Sozialsystem wurden schon zu lange ausgenommen und nun ist doch klar, dass auch mal Schluss ist und eben auch mal sehr harte Zeiten herrschen.
Kommentar ansehen
30.05.2007 12:48 Uhr von Adio_89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primtime: ich muss dir hier vollkommen Recht geben.

ich bin zwar auch nicht rechts aber die meisten straftataen in diesen bereichen(schlägereien,messerstechereien etc.) werden nun mal von türken,arabern etc verbrochen.

bei uns im ort war das letztens genau so 10-20 türken etc sind grundlos auf den vater eines freundes von mir los gegangen und eine woche später auch auf den sohn beide lagen danach im krankenhaus

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?