24.05.07 08:16 Uhr
 222
 

Straßenverkehr: Je voller das Auto, desto höher die Unfallgefahr

Auto fährt man am sichersten allein, fanden australische Forscher heraus. Denn die Unfallgefahr steigt mit der Zahl der mitgenommenen Personen. Eine Rolle spielt auch, ob der Fahrer sich mit den weiteren Insassen unterhält.

Selbst bei nur einem Beifahrer ist die Gefahr, dass ein Unfall passiert, schon um 60 % erhöht. Das entspricht der Gefahr, die von einer nassen Straße ausgeht.

Kritiker der Studie verweisen allerdings auf amerikanische Laborversuche. Dort trugen Beifahrer durch zusätzliche Aufmerksamkeit dazu bei, dass Unfälle verhindert wurden.


WebReporter: SandraM
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Unfall, Straße, Straßenverkehr, Unfallgefahr
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2007 00:41 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hätte das gedacht! Manchmal können Mitfahrer ablenken oder sogar stören , manchmal sind sie nützlich und warnen vor Gefahren (was aber meistens nervt).
Kommentar ansehen
24.05.2007 08:37 Uhr von meisterallerklassen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde auch Forscher und erforsche irgendeine Sache, die ich damals vor Jahren wo ich den Führerschein gemacht habe schon gelernt bekommen hab.
Kommentar ansehen
24.05.2007 08:59 Uhr von SandraM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@meisterklasse: Na, dann du kannst ja alles weiter geben, was du einst "gelernt bekommen" hast ...
Kommentar ansehen
24.05.2007 10:04 Uhr von Seranal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: es ist doch aber einfach mal so, dass man die Tatsache, dass Beifahrer stören können, schon in der Fahrschule lernt. Sowas muss nichtmehr "erforscht" werden...
Kommentar ansehen
24.05.2007 16:13 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Je voller das Auto: Je voller das Auto desto schwerer ist es das Auto zu lenken.
Das unterhalten mit anderen ist dabei das kleinste Problem.
Kommentar ansehen
24.05.2007 17:24 Uhr von Ziegenpeter667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie klar, dass durch mehr Personen im Auto der Fahrer abgelenkt wird, da diese wohl kaum alle ruhig auf ihren Plätzen sitzen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?