24.05.07 08:05 Uhr
 249
 

Fußball/Champions League: AC Mailand gewinnt das Finale

Der AC Mailand hat das Endspiel der Champions League in Athen gegen Liverpool mit 2:1 (1:0) gewonnen.

Inzaghi erzielte die Führung für Mailand in der 45. Spielminute, bevor er erneut in der 82. Spielminute zum 2:0 traf. Kuijt konnte in der 89. Minute nur noch auf 2:1 verkürzen.

Das OAKA Spiros Louis-Stadion war mit 63.000 Zuschauern restlos ausverkauft. Schiedsrichter der Partie war der Deutsche Herbert Fandel.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Finale, Champions League, Champion, Mailand, AC Mailand
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2007 22:52 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit ist dem AC Mailand die Revanche geglückt. 2005 verspielte man noch einen drei Tore Vorsprung. Das Final war diesmal aber ehrlich gesagt grottenschlecht.
Kommentar ansehen
24.05.2007 08:56 Uhr von Prost_Jeltz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trauertag für den Fussball: Es ist schon traurig das ein Club der vor einem Jahr noch tief in den Schiedsrichterbestechungsskandal verstrickt war überhaupt Championsleague spielen darf. Das sie sie jetzt auch noch gewinnen müssen ...
In Deutschland hätten Sie warscheinlich Regionalliga gespielt. In Italien gibts ein paar Pünktchen Abzug, aber so dass Sie diesen und letzte Saison Championsleague spielen. Das hat Silvio schon gut hingekriegt.
Kommentar ansehen
24.05.2007 08:59 Uhr von schreysi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht verdient: Muss DIr Recht geben. Verstehe nicht was der Thurn und Taxis so prickelndes an diesem Spiel gefunden hat. V.a. die 2te Halbzeit war zum Umschalten.

Und jetzt gibts mal wieder einen Sieger der es nnicht verdient hat. Sie haben zwar über die Dauer des Wettbewerbs gut gespielt (gegen BAyern und ManU), aber normalerweise hätten sie nicht mal antreten dürfen. MAfia-Boss Berlusconi machts halt möglich...
Kommentar ansehen
24.05.2007 10:05 Uhr von modiho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War ja klar Das jetzt wieder soetwas kommen muss.

Skandal hin oder her. Die Spieler haben über das ganze Tunier eine super Leistung gebracht und das ist Grund genug ihnen diesen Sieg auch zu gönnen.

Mag sein das Berlusconi eine große Rolle gespielt hat, aber gebt dem Club nicht die Schuld sondern den Investoren.

Ich finde das der AC Milan sich wacker geschlagen hat und somit auch verdient den Pokal nach Hause mitnehmen darf. Außerdem gönne ich es Paolo Maldini wirklich vom Herzen.

Peace and Out!
Kommentar ansehen
24.05.2007 10:27 Uhr von Prost_Jeltz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Investoren? Was hatten den die Investoren damit zu tun wenn sich die Vereinsführung die Schiedsrichter aussucht?
Letztendlich geht es aber garnicht darum ob es sportlich verdient war, ich meine nur das der Skandal null Konsequenzen für Milan hatte.
Letzte Saison sind sie durch den Punkteabzug von Platz 2 auf Platz 3 und diese Saison sind sie durch die 8 Punkte Abzug 4ter statt 3ter. Sehr hart!
Kommentar ansehen
24.05.2007 11:11 Uhr von modiho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Investoren in dem Sinne die das Schmiergeld zur Verfügung gestellt haben. Es wurde ja kaum aus der Vereinskasse gezahlt!
Kommentar ansehen
24.05.2007 11:30 Uhr von modiho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hast du noch nach dem Spiel gesehen was für Verlierer die Fans von LIVERPOOL waren? Die haben, soweit ich weiß, einen Park auseinander genommen und weitere Passanten angegriffen...das sind gute Verlierer...
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:06 Uhr von Playa4life
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Milan ist VERDIENT Sieger!! Wenn Liverpool so dumm ist und 1 Minute vor dem Halbzeitpfiff aus 20m zentral vor dem Tor ein Foulspiel begeht. Und das wo man weiß das Milan so einen Freistoßexperten wie Pirlo hat. Das war einfach nur dumm!

Warum kommt Crouch eigentlich in der 77. min?? So einen Spieler wie Crouch den muss man zur 60. min. bringen, spätestens zur 65. Da bringt Benitez in der 60. einen Kewell der was-weiß-ich wie lange nicht gespielt hat (wegen Verletzung) in so einem wichtigen Spiel. Und Kewell kommt für Zenden, einfach nur Spielerwechsel auf der gleichen Position, dabei brauchte Liverpool gerade zu der Zeit einen zusätzlichen Stürmer. Tja KLARER taktischer Fehler von Benitez! Dann darf er sich am Ende auch nicht ärgern wenn er verliert.

Insgesamt war Milan cleverer, abgebrühter vor dem Tor!

Und das die Deutschen wieder von einem nicht verdienten Sieg, einem Trauertag oder einem "schmutzigen" Sieg oder ähnlichem reden, ist wieder so typisch!!
Ihr seid einfach nur schlechter Verlierer!! Wie schon beim Eurovisions Contest wo Deutschland 19. wurde! Anstatt dem Gegner zu gratulieren und sich zu überlegen wo man selber die Fehler gemacht hat, wird der Gegner nur in Grund und Boden geredet. Einfach nur schwach!

Ok, Milan hat damals in der Liga diesen Skandal verursacht. Aber als sie in der CL waren, haben sie JEDEN Gegner so ehrlich bezwungen wie der FC Liverpool und standen dem entsprechend VERDIENT im Finale und wenn sie dann im Finale auch noch Liverpool schlagen, dann sind sie halt VERDIENT Champions League-Sieger! So einfach ist das! Sie haben EHRLICH Manchester United besiegt, sie haben EHRLICH Bayern besiegt usw.

Außerdem kommt hinzu das Milan ja Bayern besiegt hat, da scheint bei einigen Deutschen noch der Frust ziemlich tief zu sitzen. Vor allem auch noch der Frust von der WM als Italien wieder Deutschland besiegt hatte. In Italien wird halt zurzeit einfach der beste Fussball gespielt, Italien = Weltmeister und Milan = CL-Sieger das sagt alles! Und da braucht auch keiner mit "aber ManU spielt in meinen Augen besser" oder "Barca ist besser" oder "Liverpool ist besser" zu kommen, weil wenn diese Teams angeblich besser sind, warum standen sie dann nicht im CL-Finale? Sie sind kläglich in der KO-Phase gescheitert u.a. gegen das angeblich so schlimme Milan!

Wie gesagt Milan war in der vergangenen Saison in der Liga in einigen Schiedsrichterbestechungen dabei, aber in der CL haben sie jeden Gegner EHRLICH besiegt und deshalb:

GLÜCKWUNSCH ZUM CL-GEWINN!!

Und die Deutschen sollten statt Milan schlecht zu reden und sogar den CL-Sieg in Frage zu stellen und als schlechter Verlierer da zu stehen, solltet ihr lieber Milan mal zum CL-Gewinn gratulieren!!
Kommentar ansehen
24.05.2007 12:22 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trauertag für den fußball: fräncy -

warum bin ich ein armseliger Verlierer wenn ich sage daß der AC Milan der Titel weder gestern aus dem Spiel heraus noch vor dem Hintergrund der Bescheissereien verdient hat?

Man hat genausoviele Punkte abgezogen wie notwendig waren um noch grad in die CL Quali einzuziehen

Fürs Gleiche ist Juve in die 2. Liga geworfen worden.

Aber dort gibts keinen Berlusconi.

Playa4life -

ich bin kein Deutscher und mißgönne dem AC Milan den Titel aus tiefster Seele.

Aus obigen Gründen.

Hat also nichts zu tun mit dem verdienten Sieg der Italiener gg Deutschland 2006 bei der WM sondern liegt ausschließlich in der Bevorzugung von Berlusconis Millionenzirkus.

Hier noch von "Gerechtigkeit" zu reden ist wie einer Nutte was von Jungfräulichkeit zu erzählen. Du siehst halt ausschließlich die Spiele -

auch DAS war verzerrt weil Mailand von vornherein wußten daß sie die Saison auf Schongang spielen können in der Serie A und sich ausschließlich auf die CL konzentrieren können.

Wie gesagt - alles nur nicht gerecht.
Kommentar ansehen
24.05.2007 13:12 Uhr von Prost_Jeltz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... du bist der Beste: Playa4life, du hast recht. Wir sind dumm und schlechte Verlierer. Und gegen dein Fussballverstand ist sowieso kein Kraut gewachsen, du kannst einem Trainer der schon CL un UEFA Cup gewonnen hat, einen taktischen Fehler vorwerfen.
Kommentar ansehen
24.05.2007 13:49 Uhr von modiho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was denkst: du eigentlich was du bist , dass du hier meinst du wüsstest was hinter den Kulissen der Top Clubs in Italien oder sonst wo abgeht?

"Hier noch von "Gerechtigkeit" zu reden ist wie einer Nutte was von Jungfräulichkeit zu erzählen. Du siehst halt ausschließlich die Spiele -"

Was siehst du denn? Bist du involviert in den Alltag eines Top Fussball Clubs ?

Ich kann dann ja jetzt auch anfangen. Man, kack deutsche...lassen sich dopen wo es nur geht...Zabel etc.
Nächster Skandal...und spätestens wenn solches Gerede immeriweder aufkeimt, könnt ihr verstehen das es Milan Fans wirklich auf die Eier geht.

Immer wird gemäkelt, immer wird man grün vor Neid...das ist doch echt schon peinlich...
Kommentar ansehen
24.05.2007 15:20 Uhr von *50cent*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann Playa4life und modiho nur zustimmen ;)

milan hat den titel verdient gewonnen. lieber den italienern als den engländern. glückwunsch :D
Kommentar ansehen
24.05.2007 16:03 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
modiho: und wer bist DU mich kleinreden zu wollen ohne selber mehr zu sein als ein semifaschistischer Milan-Fan der sich ne Lebenslüge schönredet????

Wie jämmerlich mußt DU sein in deiner entarteten MIlan-Fan-FUßballtriebsteuerung um aus Tatsachen wie sie in den Medien rauf- und runterdiskutiert werden eine obskure konspirative Verschwörung zusammenzulügen?

Der Grund warum du versuchst eine offensichtliche Sache (nämlich das von Duce Berlusconi genauso gegen alle Regeln der Gerechtigkeit geförderte AC Milan wie damals in den 50ern Real Madrid von Faschisten-Franco) zu überkomplizieren ist klar -

es muß die Legende gehalten werden daß der AC Milan so supertoll ist und nicht davon schmarotzt daß ihr Club-Präsident gleichzeitig auch der Staatspräsident ist.

So hat man es geschafft die BESTE italienische Mannschaft aus der CL zu halten und gleich in die 2. Liga zu stürzen -

JUVENTUS TURIN.

WO soll die Strafe sein wenn man dem AC Milan für den gleichen Dreck die Teilnahme an der CL ermöglicht - dafür aber Juve in Serie B gestürzt wird?

LÄCHERLICH

Der DUCE hat geholfen - sieh den Tatsachen in die Augen - beende deine Lebenslüge!

BTW - wäre auch schön wenn du folgendes zur Kenntnis nimmst was ich vorhin schrieb -

"Hat also nichts zu tun mit dem verdienten Sieg der Italiener gg Deutschland 2006 bei der WM sondern liegt ausschließlich in der Bevorzugung von Berlusconis Millionenzirkus."

Deine anti-Deutschen Haßtiraden kannste steckenlassen Kollege ;) läuft bei mir ins Leere.

Aber es gibt halt schlechte Verlierer - UND schlechte Gewinner.

Schlechte Gewinner sind komplexüberfrachtete Wiesel und haben noch weniger CHarakter als ein Müllbeutel voll mit Topferde.

Warum beschwerst DU dich eigtl. über schlechte Verlierer? Wenn schlechte Gewinner noch ERBÄRMLICHER sind als schlechte Verlierer?
Kommentar ansehen
25.05.2007 09:52 Uhr von germano_mosconi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: Kleines Berlusconi Trauma oder wie? Erstens ist Berlusconi weder Staatspräsident noch Ministerpräsident oder sonst was in der Art.

Zweitens Milan zu bezichtigen die gleichen kriminellen Handlungen wie Juve getätigt zu haben ist eine Frechheit. Das zeugt davon dass DU absolut keine Ahnung davon hast was hier in Italien vorgefallen ist. Informier dich zuerst bevor du solche sinnfreie Kommentare von dir gibst.
Kommentar ansehen
25.05.2007 13:47 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
germano: kleiner fake nick oder?


muß ich mir von einem Spadunski wie dir Ahnungslosigkeit vorwerfen lassen der nicht mal weiß daß Berlusconi ach was lies selber wenn du lesen kannst -

"Er war von 1994 bis 1995 und von 2001 bis 2006 Ministerpräsident der 51., 57. und 58. italienischen Regierung seit Gründung der Republik, interimsmäßig Außen-, Wirtschafts- und Gesundheitsminister und ist Vorsitzender der von ihm gegründeten Partei Forza Italia. Er ist Besitzer des Konzerns Fininvest und laut Forbes ist er mit einem Vermögen von 11,8 Milliarden Dollar der reichste Mann Italiens."

http://de.wikipedia.org/...

und DU willst in Italien leben??? Warst du die letzten 13 Jahre im Koma?????

Wem erzählst DU etwas von Ahnungslosigkeit???

Laß mich raten - 3 mal im Jahr inner Pizzeria die Calzone einfahren und schon ist man der große Italiener hahahaha... LÄCHERLICH
Kommentar ansehen
25.05.2007 19:38 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seht ihr: eins haben wir nun gelernt.....betruegen lohnt sich....frage ist nun wie erklaeren wir dies unseren kindern..........
Kommentar ansehen
27.05.2007 22:45 Uhr von germano_mosconi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: Du korrigierst dich selber in deinem 2ten Post... Er WAR Ministerpräsident... In deinem 1ten Post hattest du behauptet er wäre es noch (sogar Staatspräsident, dass ich nicht lache..)... Er war es nicht mal mehr zum Zeitpunkt als die Urteile im Skandal gefällt wurden.

Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?